Roller in Haspe
Unterwegs mit dem Roller: Stadt Hagen und ZEUS Scooters starten E-Tretroller Pilotvorhaben

Freuen sich über den Start des E-Tretroller Pilotvorhabens an über 25 Stationen in Haspe wie hier an der S-Bahn-Station Heubing (v.l.): Thomas Köhler (Leiter Umweltamt der Stadt Hagen), Wolfgang Brockhaus (World on Wheels), Sebastian Arlt (Umweltdezernent der Stadt Hagen), Sivasai Yeesakonu (Umweltamt Hagen), Kerstin Eckhoff (Leiterin Bezirksverwaltungsstelle Haspe), Emily Conway (European Operations Manager ZEUS Scooter GmbH), Horst Wisotzki (Bezirksbürgermeister Haspe) und Andreas Winterkemper (Umweltamt Hagen).
  • Freuen sich über den Start des E-Tretroller Pilotvorhabens an über 25 Stationen in Haspe wie hier an der S-Bahn-Station Heubing (v.l.): Thomas Köhler (Leiter Umweltamt der Stadt Hagen), Wolfgang Brockhaus (World on Wheels), Sebastian Arlt (Umweltdezernent der Stadt Hagen), Sivasai Yeesakonu (Umweltamt Hagen), Kerstin Eckhoff (Leiterin Bezirksverwaltungsstelle Haspe), Emily Conway (European Operations Manager ZEUS Scooter GmbH), Horst Wisotzki (Bezirksbürgermeister Haspe) und Andreas Winterkemper (Umweltamt Hagen).
  • Foto: Marius Noack/Stadt Hagen
  • hochgeladen von Patrick Jost

Interessierte können sich seit Freitag, 26. November, an ausgesuchten Standorten in Haspe einen E-Tretroller ausleihen und dort oder an einer der anderen Stationen wieder abstellen.

 "E-Tretroller können dazu beitragen, Menschen in Haspe zum Umsteigen auf eine andere Art der Mobilität zu bewegen", sagt der Hasper Bezirksbürgermeister Horst Wisotzki.
Die Stadt Hagen unternimmt gemeinsam mit dem Anbieter ZEUS Scooter GmbH ein Pilotvorhaben mit einem stationsgebundenen System. Die Stadtverwaltung beginnt damit ein weiteres Projekt, das die Schadstoffemissionen im Stadtgebiet reduzieren und die Lebensqualität für die Bewohner verbessern soll. Während des sechsmonatigen Pilotvorhabens sammeln beide Projektpartner praktische Erfahrungen zur Einführung von E-Tretrollern in Hagen.
Neben einer einmaligen Startgebühr von 1 Euro kostet das Ausleihen eines E-Tretrollers 19 Cent pro Minute. Die Buchung erfolgt unkompliziert über eine Handy-App. Dort finden Nutzer außerdem verschiedene Angebote wie zum Beispiel monatliche Pässe. An über 25 Stellplätzen in Haspe stehen interessierten Nutzern rund 60 E-Tretroller zum Ausleihen zur Verfügung. Für die Rückholung von nicht zu den Stationen zurückgebrachten Rollern beauftragt die ZEUS Scooter GmbH einen externen Dienstleister.
"Wir freuen uns, mit unserem bewährten System der Stadt Hagen ein sicheres Gefährt zur Verfügung zu stellen und hoffen, dass die Akzeptanz und Bereitschaft zur Mikromobilität auch in der kalten Jahreszeit vorhanden sein wird", sagt Emily Conway, European Operations Manager bei ZEUS. "Wir sind überzeugt, durch unsere Scooter einen wichtigen Teil zu einer sauberen und lebenswerten Stadt beizutragen."
Nach der halbjährlichen Pilotphase, welche die Stadt aktiv begleitet, wird das Projekt im Hinblick auf Sicherheitsaspekte, Nutzerverhalten, Verkehrsverlagerung, Klimarelevanz, Stadtsauberkeit und Stärkung des Öffentlichen Personennahverkehrs ausgewertet. Anschließend prüft die Verwaltung, ob das Ausleihen von E-Tretrollern in weiteren Stadtteilen in Hagen ermöglicht wird.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen