Borussia Dortmund aktuelles Trainings-Video mit Pressekonferenz
BVB vor dem Spiel gegen den 1. FC Union Berlin

BVB Training, 20. Jan. 2020, Dtmd./Brackel
  • BVB Training, 20. Jan. 2020, Dtmd./Brackel
  • Foto: Ulrich Rabenort
  • hochgeladen von Ulrich Rabenort

Video vom heutigen Training des BVB aus Brackel mit anschließender Pressekonferenz.

Gute Stimmung herrschte heute auf dem Trainingsgelände des BVB in Brackel. Nach zwei deutlichen Siegen zum Rückrundenstart, erwartet die Borussia den 1. FC Union Berlin am Samstag im Signal Iduna Park. Sollte agressives Zweikampf- und gutes Abwehrverhalten sowie ein sicheres Passspiel bis zum letzten Zuspiel gegeben sein, müssten drei wichtige Punkte gegen den Aufsteiger in Dortmund bleiben.
Schließlich haben die Spieler die Scharte der 3:1 Niederlage vom Hinspiel bei den -Eisernen- in Berlin, vergessen zu machen.
Ob Erling Haaland von Spielbeginn an auflaufen wird, wird sich zeigen. Trainer Fuchs Favre wird sich sicherlich eine entsprechende Taktik einfallen lassen. Die Spieler müssen es dann aber auch auf dem Platz umsetzen.
Nach den letzten zwei Erfolgen ist es durchaus möglich, dass der Coach Haaland wieder erst in der zweiten Halbzeit aufs Feld schickt. Sollte er zum Einsatz kommen, muss die Mannschaft  versuchen, dass möglichst Erling Haaland in Tornähe den Ball bekommt. Tore erzielen kann er dann alleine wie sein Traum-Einstand zeigte. Das Stürmerproblem beim BVB dürfte mit Haaland endlich gelöst sein.
Laut dem Norweger hat er noch: "store mål med BVB" (große Ziele mit dem BVB)

Autor:

Ulrich Rabenort aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen