Umfrage der SIHK zu Hagen
Bremst die Pandemie den Generationswechsel in den Betrieben?

Die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) startet am 25. Januar eine Umfrage zum Nachfolgegeschehen im Märkischen Südwestfalen.

Die Unternehmensnachfolge ist ein sensibles Thema. Für den Fortbestand des Betriebes ist es sehr wichtig, sich schon frühzeitig umfassend mit der Unternehmensnachfolge zu beschäftigen. Die Suche nach einem passenden Nachfolger war für viele Seniorchefs schon vor der Corona-Krise nicht einfach, doch die Pandemie hat den Generationswechsel noch einmal deutlich zurückgeworfen. Aktuell rechnet jede zweite Industrie- und Handelskammer deutschlandweit mit einem Rückgang der Unternehmensübergaben in ihrem Bezirk.

Um ein objektives Bild über den Stand der Nachfolge- und Notfallplanung in den heimischen Betrieben zu gewinnen, führt die SIHK zu Hagen eine Nachfolgebefragung durch. „Die Umfrageergebnisse helfen uns, unser Serviceangebot zur Untnehmensnachfolge weiterzuentwickeln und an die Bedürfnisse der Unternehmen anzupassen“, erklärt Dr. Fabian Schleithoff, Fachbereichsleiter Wirtschaftsförderung bei der SIHK zu Hagen.

Die Umfrage ist unter www.sihk.de/nachfolgereport freigeschaltet.

Autor:

Stephan Faber aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen