Umfrage

Beiträge zum Thema Umfrage

Kultur
Das Bild zeigt (v.l.) Wolfgang Kohnen, 2. Vorsitzender des Fördervereins der Stadtbibliothek, Margitta Renner-Gellermann, Präsidentin Sabine Podlaha und Hildegard Overfeld vom Lions-Club Dorsten-Lippe sowie Birgitt Hülsken, die Leiterin der Stadtbibliothek bei der Übergabe eines „Willkommen-Buches“, das Eltern von Neugeborenen künftig in der Bibliothek erhalten können.
2 Bilder

Eltern für frühe Sprachförderung sensibilisieren
Lions-Club Dorsten-Lippe unterstützt neues Angebot der Stadtbibliothek

„Sprache hilft – denn ein Wort, das ein Kind nicht spricht, ist ein Gedanke, den es nicht denken kann.“ Unter diesem Motto steht ein neuer Aufgabenpunkt, dem sich das Team der Stadtbibliothek Dorsten zukünftig verstärk widmen möchte. Es geht um Sprachbildung von Anfang an. Dazu wird aktuell an einem Konzept für Kinder im Alter von 0 bis 3 Jahren und ihre Eltern gearbeitet. Die Überlegungen zu diesem neuen Aufgabengebiet durfte die Bibliotheksleiterin Birgitt Hülsken auf Einladung der...

  • Dorsten
  • 05.05.21
  • 1
Wirtschaft
Stellten den IHK-Jahresbericht 2020 im Rahmen der hybriden Pressekonferenz vor (v.r.): IHK-Präsident Heinz-Herbert Dustmann, IHK-Hauptgeschäftsführer Stefan Schreiber und der stellv. Hauptgeschäftsführer Wulf-Christian Ehrich.

 

Fotos: IHK zu Dortmund/Stephan Schütze

Industrie- und Handelskammer zu Dortmund stellt Jahresbericht 2020 vor
Firmen unzufrieden

Heinz-Herbert Dustmann, Präsident der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund und Stefan Schreiber, IHK-Hauptgeschäftsführer, stellten auf einer hybriden Pressekonferenz  den Jahresbericht für das Geschäftsjahr 2020 vor. Das von der Corona-Pandemie geprägte Jahr stellte die Unternehmerschaft im Kammerbezirk vor große Herausforderungen. Dustmann erinnerte in diesem Zusammenhang an seine Aussage vom IHK-Jahresempfang im Dezember 2020. Hier sprach er von einem „annus horribilis“, einem...

  • Dortmund-City
  • 27.04.21
Kultur
Das Kulturbüro Sundern lädt zum „3. KULTURFORUM Sundern – StadtKultur mitgestalten!“ ein. Mit diesem QR-Code können alle Bürgerinnen und Bürger Sunderns an einer Umfrage teilnehmen.

3. Kulturforum in Sundern
"StadtKultur mitgestalten": Umfrage bis zum 14. Mai

Das Kulturbüro Sundern lädt zum „3. KULTURFORUM Sundern – StadtKultur mitgestalten!“ ein. Das Forum nimmt ein zentrales Thema der vergangenen Foren auf: ein „Ort für Kultur und mehr“ in Sundern. Die Diskussion und Entwicklungen zu einem Ort für Kultur in Sundern stehen ganz am Anfang. Das digitale Kulturforum lädt ein, von Anfang an aktiv daran mitzuwirken. Aufgrund der Pandemie ist nur eine digitale Form des Kulturforums möglich. Um aber die Chance nicht zu verpassen, sich bereits ganz...

  • Sundern (Sauerland)
  • 22.04.21
LK-Gemeinschaft
Welcher Kommentar schafft es zum "Kommentar des Monats"? Stimmt ab!
Aktion

Umfrage
Kommentar des Monats März

Die Lokalkompass-Community lebt unter anderem von Kommentaren. Wenn Beiträge wahrgenommen und sogar diskutiert werden, freut das den Autor. Um die Kommentare verstärkt in den Fokus zu rücken, haben wir die Rubrik "Kommentar des Monats" gestartet - und das nicht ausschließlich online. Die Vorauswahl erfolgt durch Jens Steinmann, Sarah Kotala und mich und ist im ersten Schritt zugegebenermaßen subjektiv. Welcher Kommentar wirkt auf uns inspirierend? Mut machend? Bringt uns auf neue Gedanken? Ist...

  • Velbert
  • 21.04.21
  • 3
  • 2
Politik
Durch die Befragung soll die Meinung der Menschen vor Ort in die letztendliche Entscheidungsfindung einfließen.

Geplanten Ansiedlung eines Lebensmittelmarktes und Discounters
Bürgerbefragung in Massen beginnt am heutigen Montag

Die Stadt Unna schlägt ein neues Kapitel im Rahmen der Bürgerbeteiligung auf. Ab Montag, 19. April bis Freitag, 7. Mai, können die Massener Bürgerinnen und Bürger ihre Meinung zur geplanten Ansiedlung eines Lebensmittelmarktes und Discounters sowie weiterer, teilweise gastronomischer Angebote im Bereich der Massener Bahnhofstraße/Kletterstraße mitteilen. Durch die Befragung soll die Meinung der Menschen vor Ort in die letztendliche Entscheidungsfindung einfließen. „Mir ist es als Bürgermeister...

  • Unna
  • 19.04.21
LK-Gemeinschaft

Glosse
Richtig schnelles Internet für Surfer mit Geduld

Schnell mal was im Internet recherchieren. Ah, da ist die Seite, die mir helfen wird. Okay, nur noch kurz die Cookies akzeptieren, dann kann's losgehen. Halt! Der Werbeblocker muss noch deaktiviert werden. Ja, nur für diese Seite. So, jetzt kann ich starten. Mist, doch nicht. Vorher noch die Pushnachrichten blockieren. Ich brauche keine regelmäßigen Mitteilungen, sondern nur eine einzige kleine Information. Und was ist jetzt? Ach so, ich muss erst den kurzen Werbeclip schauen, damit mir die...

  • Dorsten
  • 12.04.21
Ratgeber
Sind Sie schon einmal mit einer SMS-Abzocke konfrontiert worden?
Aktion

Frage der Woche aus Witten
Vorsicht, Abzocke! Verbraucherzentrale Witten warnt vor SMS

Viele Handynutzer werden aktuell von einer SMS-Flut belästigt. Sie stammen von angeblichen Paketdiensten und fordern Empfänger auf, einen Link zu öffnen. Die Absichten hinter der Betrugsmasche sind unterschiedlich: Einige haben es darauf abgesehen, schädliche Apps zu verbreiten, die Daten auslesen und massenweise SMS an gespeicherte Kontakte senden. Andere wollen ahnungslose Opfer in Abofallen locken. „Seit Ostern werden diese SMS offenbar noch viel häufiger verschickt als zuvor. Darauf deutet...

  • Witten
  • 12.04.21
  • 1
Natur + Garten
Der Schaden für die Umwelt ist groß: Einwegmasken landen oft in der Natur wie hier am Rheinischen Esel.
Aktion

Frage der Woche aus Witten
Wohin mit der Maske?

Umfrage aus Witten: Entsorgen Sie Ihre Maske immer richtig? Alltagsmasken gehören - wie der Name bereits sagt - mittlerweile zum Alltag. Für den öffentlichen Raum, ob im Geschäft, im Amt, im Bus, gilt nun seit geraumer Zeit, dass nur noch OP-Masken oder Masken, die den FFP2-Standard erfüllen, getragen werden dürfen. Dabei handelt es sich in aller Regel um Einwegprodukte, die richtig entsorgt werden müssen. Sprich: Ab in die Restmülltonne! Leider landen immer wieder Einweg-Masken in der Natur,...

  • Witten
  • 06.04.21
LK-Gemeinschaft
Zeitumstellung: Sinnvoll oder nicht?
Aktion

Bürgerreporter-Umfrage
Zeitumstellung: Beibehalten oder abschaffen?

Kurzes Wochenende: In der Nacht auf Sonntag werden die Uhren wieder um eine Stunde vorgestellt, Europa steht die Sommerzeit ins Haus. Eine sinnvolle Sache oder vollkommen überholt? Die Europäische Union und einige angrenzende Länder wie etwa die Schweiz verfolgen in der Sommerzeit eine gemeinsame Linie, um ein innereuropäisches Terminchaos zu vermeiden. Nach wie vor hält die EU an der Maßnahme fest, die vor Jahrzehnten zur Einsparung von Energie eingeführt wurde. Der Nutzen wird von...

  • Herne
  • 26.03.21
  • 10
  • 3
Wirtschaft
Anica Althoff (obere Reihe, v.l.), Dr. Michael Dannebom und  Ansgar Burchard sowie Sabine Radig (untere Reihe v.l.n.r.) und Jan Dettweiler beraten Unternehmen aus dem Kreis.  Foto: WFG (Augustin)

Hotel-, Gastronomie- und Eventbranche ist gefragt
WFG möchte das Krisenteam-Angebot weiter optimieren

Seit über einem Jahr hat das Corona-Virus uns fest im Griff. Durch die dritte Pandemie-Welle und den aktuellen Lockdown ist vor allem die Hotel-, Gastronomie- und Eventbranche im Kreis Unna hart getroffen. Eine Perspektive, wann Öffnungen wieder möglich sind, gibt es indes nicht. Viele Betriebe sind von der Insolvenz bedroht, ihre wirtschaftliche Zukunft ungewiss. Damit die Branche noch besser von den kostenlosen Unterstützungsangeboten der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) profitieren...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 26.03.21
LK-Gemeinschaft
Welcher ist der Kommentar des Monats Februar? Stimmt ab!
Aktion

Umfrage
Kommentar des Monats Februar

Die Lokalkompass-Community lebt unter anderem von Kommentaren. Wenn Beiträge wahrgenommen und sogar diskutiert werden, freut das den Autor. Um die Kommentare verstärkt in den Fokus zu rücken, haben wir die Rubrik "Kommentar des Monats" gestartet - und das nicht ausschließlich online. Die Vorauswahl erfolgt durch Jens Steinmann, Sarah Kotala und mich und ist im ersten Schritt zugegebenermaßen subjektiv. Welcher Kommentar wirkt auf uns inspirierend? Mut machend? Bringt uns auf neue Gedanken? Ist...

  • Velbert
  • 24.03.21
  • 3
  • 4
LK-Gemeinschaft
Das Zählwerk am RS 1 (Stand Dezember 2019) zeigt wie gut der Radweg angenommen wird.

Nur wenige Verbesserungen
Fahrradklima--Test zeigt Handlungsbedarf

230.000 Bürger haben sich im Herbst 2020 bundesweit am Fahrradklima-Test beteiligt, 35 Prozent mehr als 2018. Dies belegt die zunehmende Bedeutung des Radverkehrs. Im Ruhrgebiet liegt keine der größeren Städte oberhalb der Note 4: Es beginnt mit Oberhausen (4,01) und endet mit Dortmund (4,37) und Duisburg (4,47). Bochum (4,20), Essen (4,22) und Gelsenkirchen (4,26) liegen dazwischen. Das gilt auch für Mülheim (4,09). Bis auf Mülheim und Essen haben sich alle Städte verschlechtert. Verbesserung...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.03.21
Sport
Die Umfrage zum Amateurfußball des Fußballverbandes Niederrhein wurde jetzt ausgewertet. Foto: Rainer Sturm/pixelio.de

Große Treue, große Lust, große Herausforderungen
Umfrage zum Amateurfußball ausgewertet

Der Wunsch und das Bedürfnis der rund 4.800 Teilnehmer aus dem Gebiet des Fußballverbandes Niederrhein, aufs Spielfeld zurückzukehren, drückt sich deutlich in der Umfrage aus. „Die Umfrage gibt in beeindruckender, aber auch erfreulicher Weise wieder, dass bei den im Amateurfußball tätigen Menschen die Liebe zum Fußball selbst und zu ihrem Verein weiter besteht – und dies trotz der langen Pause", so FVN-Präsident Peter Frymuth.  Die Sehnsucht nach der Rückkehr auf den Platz ist groß im...

  • Wochen-Magazin Moers
  • 12.03.21
Politik
Bisher wollte der Rat der Stadt eine neue Debattenkultur durch Online-Streaming seiner Sitzungen vermeiden- nun steht diese Position wegen Erfahrungen während der Pandemie auf dem Prüfstand.

Dortmunder Rat entscheidet, ob Sitzungen online übertragen werden sollen
Live im Stream Politik verfolgen

Ob Sitzungen des Rates der Stadt Dortmund künftig per Live-Stream ins Internet übertragen werden, entscheiden die Ratsmitglieder am 25. März. Eine entsprechende Vorlage hat der Verwaltungsvorstand auf den Weg gebracht. Ein erheblicher Teil deutscher Großstädte übertrage zur Schaffung einer breiteren Öffentlichkeit bereits Ratssitzungen live ins Internet, während Sitzungen der Ausschüsse und Bezirksvertretungen fast gar nicht live gestreamt würden - vorrangig wegen des...

  • Dortmund-City
  • 11.03.21
  • 1
Kultur
Der technische Aufwand bei den Praystation Internet-Gottesdiensten von Pfarrer Dörr ist groß, es wird nichts dem Zufall überlassen.

Internet-Gottesdienst aus dem Duisburg Süden
Bei der Praystation geht´s um den Neustart

Ein Team um die Gruppe GodCom und Pfarrer Samuel Dörr laden seit Beginn der Pandemie zur Feier ihres Jugendgottesdienstes im Internet ein; es wurden bisher 16. Jetzt laden sie zur nächsten Ausgabe der „Praystation“ ein - so heißt das Gottesdienstformat – und es geht in mehrfacher Hinsicht um den Neustart. Pfarrer Dörr und die Gruppe GodCom (@god.com_du) fragen in diesem Gottesdienst nach den Chancen eines Neustarts im Leben der Menschen und in der Gesellschaft. Dazu laden sie im Vorfeld...

  • Duisburg
  • 10.03.21
Ratgeber

Umfrage des Jugendamts
Bedarf an zusätzlichen Betreuungszeiten

Um herauszufinden, ob Eltern von Kleinkindern einen Bedarf an zusätzlichen Betreuungszeiten haben, führt das Jugendamt Oberhausen in der Zeit von Montag, 8., bis Freitag, 26. März, eine online-Befragung durch. „Für die Befragung hat das Jugendamt der Stadt Oberhausen in Zusammenarbeit mit den Trägern von Kindertageseinrichtungen sowie der Fachstelle Kindertagespflege einen Fragebogen abgestimmt, der die erweiterten Betreuungsbedarfe in der Stadt Oberhausen abbilden soll”, so Jugendamtsleiter...

  • Oberhausen
  • 05.03.21
Wirtschaft
In der Corona-Krise schätzt ein Viertel der Betriebe laut IHK-Konjunktur-Umfrage als schlecht ein.  Die Spaltung der Wirtschaft in der Krise verschärfe sich durch den Lockdown.

Ergebnisse der Konjunkturumfrage im Ruhrgebiet : „Strukturwandel ist live zu beobachten“
IHK zur Konjunktur

Die Ruhrwirtschaft ist fest im Griff der Corona-Pandemie. Von der Krise werden dabei zunehmend auch Unternehmen erfasst, die von den vom Lockdown direkt betroffenen Branchen abhängig sind. Das zeigen die Ergebnisse der aktuellen Konjunkturumfrage der IHKs im Ruhrgebiet bei über 1.000 Unternehmen mit insgesamt 140.000 Beschäftigten. Der IHK-Konjunkturklimaindikator, der Lage und Erwartungen der Unternehmen in einem Wert zusammenfasst, ist zum Jahresbeginn gegenüber der Herbstumfrage zwar um...

  • Dortmund-City
  • 05.03.21
LK-Gemeinschaft
Aktion

Neue Rubrik
Kommentar des Monats

Die Lokalkompass-Community lebt unter anderem von Kommentaren. Wenn Beiträge wahrgenommen und sogar diskutiert werden, freut das den Autor. Um die Kommentare verstärkt in den Fokus zu rücken, starten wir 2021 mit einer neuen Rubrik: dem Kommentar des Monats - und das nicht ausschließlich online. Die Vorauswahl erfolgt durch Jens Steinmann, Sarah Kotala und mich und ist im ersten Schritt zugegebenermaßen subjektiv. Welcher Kommentar wirkt auf uns inspirierend? Mut machend? Bringt uns auf neue...

  • Velbert
  • 24.02.21
  • 31
  • 4
Politik
Die Online-Umfrage ist bequem mobil am Handy oder per Tablet zu beantworten.
3 Bilder

hsg Bochum
Start einer Online-Umfrage unter Frauen und Hebammen

Die Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) startet am 17. Februar 2021 eine Befragung zur Nutzung und Bewertung von digitaler Hebammenbetreuung, die bis zum 7. März 2021 läuft. An der anonymen Online-Befragung, die etwa 20 Minuten beansprucht, können freiberuflich tätige Hebammen bundesweit teilnehmen. Zudem werden Frauen, die zwischen April und November 2020 ein Kind geboren haben und bei der Barmer versichert sind, teilnehmen. Diese werden direkt von der Krankenkasse kontaktiert. „Wir würden...

  • Bochum
  • 17.02.21
Ratgeber

Fragebogenstudie der RWTH Aachen University sucht berufstätige Väter, die mit ihrer Partnerin zusammenwohnen
Wie erleben Väter junger Kinder Ihren beruflichen und familiären Alltag und welchen Einfluss hat das auf ihre Partnerschaft?

Ich hatte in der Vergangenheit schon Kontakt zu dem sympathischen Herrn und unterstütze gerne seine Studien. Wir würden uns freuen wenn viele junge Männer mitmachen würden. Mit bestem Dank im voraus Wie erleben Väter junger Kinder Ihren beruflichen und familiären Alltag und welchen Einfluss hat das auf ihre Partnerschaft? www.soscisurvey.de/alltagjungervaeter Für eine Online-Fragebogenstudie der RWTH Aachen University suchen wir berufstätige Väter, die mit ihrer Partnerin zusammenwohnen, mit...

  • Marl
  • 11.02.21
Wirtschaft
15 Bilder

Aus der Umfrage bei Facebook - Was meinen lokale Unternehmer zum Thema Lockdown?
"Sich von Woche zu Woche hangeln, bringt keine Perspektive (...). Uns allen fehlt Planungssicherheit."

Die einen sind stärker betroffen, die anderen weniger. Die einen sehen überhaupt nicht ein, welchen Sinn die Totalschließung speziell in ihrer Branche macht, die anderen stehen voll hinter den aktuellen politischen Beschlüssen. Am Lockdown des Handels- und Kulturlebens scheiden sich die Geister. Eine Umfrage bei Facebook beleuchtet verschiedene Meinungsbilder. Lesen Sie hier, was die Teilnehmer/innen uns sagten ... Hilmar Schulz (Klanghelden Wesel): "Die Strategie heißt ZERO Covid. Die Kampagne...

  • Wesel
  • 08.02.21
  • 1
Politik

Ergebnisse Umfrage
Neuer Graben: Anwohner*innen wünschen sich eine lebendigere, grünere Straße mit deutlich weniger parkenden Autos.

Wie sieht Deine Zukunftsvision für den Neuen Graben aus? Das fragte im Dezember/Januar ein Forscherteam des Wuppertal Instituts sowie der Emschergenossenschaft die Anwohner*innen und Nutzer*innen der Straße. Nun liegen die Ergebnisse der über 700 Teilnehmer*innen vor. „Die hohe Teilnehmerzahl macht deutlich, dass wir mit der Befragung einen gesellschaftlichen Nerv getroffen haben und die Antworten unterstreichen die hohe Bereitschaft der Menschen, öffentlichen Raum neu zu denken und zu...

  • Dortmund-City
  • 04.02.21
Politik
Johannes Hartmann, Geschäftsführer des Marien-Hospitals.
4 Bilder

Corona-Mutationen / Was tun die Weseler Kliniken in Sachen Prävention?
Mazuch (EVK): "Gesundheit braucht Sicherheit!" / Hartmann (MHW): "Lage regelmäßig neu bewerten!"

Zurzeit sorgen Virus-Mutationen aus Südafrika und Großbritannien für wachsende Sorgen bezüglich drohender Coronagefahren. Auch am Niederrhein wächst die Furcht vor einer möglichen Ausbreitung der veränderten Covid-Viren. Was tun die beiden Weseler Krankenhäuser, um für den Fall einer Einschleppung gewappet zu sein? Eine Bestandsaufnahme. Weseler: Was tun Sie, damit es erst gar nicht passiert?EVK-Ärztlicher Direktor Dr. med. Malte Mazuch: „Wir bewerten in unserem interdisziplinär besetzen...

  • Wesel
  • 29.01.21
  • 1
Wirtschaft

Umfrage der SIHK zu Hagen
Bremst die Pandemie den Generationswechsel in den Betrieben?

Die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) startet am 25. Januar eine Umfrage zum Nachfolgegeschehen im Märkischen Südwestfalen. Die Unternehmensnachfolge ist ein sensibles Thema. Für den Fortbestand des Betriebes ist es sehr wichtig, sich schon frühzeitig umfassend mit der Unternehmensnachfolge zu beschäftigen. Die Suche nach einem passenden Nachfolger war für viele Seniorchefs schon vor der Corona-Krise nicht einfach, doch die Pandemie hat den Generationswechsel noch...

  • Hagen
  • 25.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.