Die besten Schülerzeitungen in Westfalen
Halterns "Bärkenstarke Schülerzeitung" zeigt bestes Layout

Die Jury bewertete die eingegangenen Schülerzeitungen und kürte die Gewinner und Platzierten. V. l. n. r.: Fabian Hintzler, Pressereferent der Westfälischen Provinzial Versicherung, Stefan Nottmeier, Chefredakteur des Radiosenders Antenne Münster, Thomas Tenkamp, Geschäftsführer der Kulturstiftung, Jörg Brokkötter, Pressesprecher und 
Norbert Tiemann, Chefredakteur der Westfälischen Nachrichten.
  • Die Jury bewertete die eingegangenen Schülerzeitungen und kürte die Gewinner und Platzierten. V. l. n. r.: Fabian Hintzler, Pressereferent der Westfälischen Provinzial Versicherung, Stefan Nottmeier, Chefredakteur des Radiosenders Antenne Münster, Thomas Tenkamp, Geschäftsführer der Kulturstiftung, Jörg Brokkötter, Pressesprecher und
    Norbert Tiemann, Chefredakteur der Westfälischen Nachrichten.
  • Foto: Veranstalter
  • hochgeladen von Sabrina Czupiol

Bis vor wenigen Wochen konnten Westfalens Schülerzeitungsredaktionen mit ihren Zeitungen am Schülerzeitungswettbewerb der Westfälischen Provinzial Versicherung teilnehmen. Nun stehen die Gewinner fest. Im Rahmeneiner Jurysitzung bewerteten Medienexperten und Kulturverantwortliche die 50 Einsendungen und kürten die Gewinner und Platzierten.

Bei den Grundschulen können sich die Nachwuchsredakteure des „Spickzettel“ der St. Martini-Schule in Greven besonders freuen, denn sie landeten auf dem ersten Platz. Die Redakteure der Anne-Frank-Gesamtschule Havixbeck gewannen mit ihrer Schülerzeitung „Habicht“bei den weiterführenden Schulen.

„Besonders freuen wir uns über die große Anzahl der teilnehmenden Schülerzeitungsredaktionen in diesem Jahr“, so Thomas Tenkamp, Geschäftsführer der Provinzial Kulturstiftung. „Und das trotz sinkender Schulzahlen. Das zeigt uns,dass viele Schülerinnen und Schüler Spaß an der journalistischen Arbeit haben. Vielleicht
hat der ein oder andere ja sogar schon seinen zukünftigen Beruf gefunden“

Bewertet wurden die Zeitungen nach verschiedenen Kriterien. Faktoren wie Themenvielfalt,Layout, Sprache und Ausdruck flossen in die Bewertung mit ein. Ebenso wurde darauf geachtet, dass die dargestellten Themen für die entsprechenden Zielgruppen passend aufgearbeitet wurden.

Bestes Layout in Haltern

Der Sonderpreis ‚Bestes Layout‘ ging in diesem Jahr an die Schülerzeitungsredaktion des Grundschulverbunds Sythen-Lavesum für ihre „Bärenstarke Schülerzeitung“.

Hintergrund

Seit nunmehr 21 Jahren gibt es den Schülerzeitungswettbewerb der Kulturstiftung der Westfälischen Provinzial Versicherung. Auch in diesem Jahr bekommen die Erstplatzierten nebenihrem Preis die Möglichkeit, am Bundeswettbewerb der Länder in Berlin teilzunehmen. „Im
letzten Jahr haben unsere Erstplatzierten bei den weiterführenden Schulen dort sogar einen

Sonderpreis gewonnen – darüber haben wir uns natürlich besonders gefreut“, so Tenkamp.Bei dem Wettbewerb in Berlin dürfen die Siegerredaktionen das Land NRW ver

Die Gewinner:

Grundschulen
1. Platz: St. Martini-Schule Greven – Spickzettel
2. Platz: Ludgerischule Selm – Ludgeri Schülerzeitung
3. Platz: Weilenbrink-Schule Bochum – Weilenbrink-Express
Weiterführende Schulen
1. Platz: Anne-Frank-Gesamtschule Havixbeck – Habicht
2. Platz: Friedrich-Bährens-Gymnasium Schwerte – bährenstark
3. Platz: Ruhrtal Gymnasium Schwerte – WoRTGefecht
Sonderpreis „Bestes Layout“
Grundschulverbund Sythen-Lavesum, Haltern am See - Bärenstarke Schülerzeitung

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen