Sythener Gitarrentage mit international bekannten Künstlern

Reinbert Evers wird am 14.8. um 15 Uhr die Konzertreihe eröffnen. Foto: privat
2Bilder
  • Reinbert Evers wird am 14.8. um 15 Uhr die Konzertreihe eröffnen. Foto: privat
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Es ist bald wieder soweit! Im August finden erneut die Sythener Gitarrentage statt. In dem zauberhaften Ambiente von Schloss Sythen wird dann klassische Gitarrenmusik auf höchstem künstlerischen Niveau geboten. Kulinarisch begleitet dieses Musikereignis Pfeiffers Sythener Flora. Reinbert Evers wird am 14.8. um 15 Uhr die Konzertreihe eröffnen. Evers, Professor an der Musikhochschule Münster, ist ein international bekannter Künstler und gehört zu den einflussreichsten Gitarristen von heute; so hat er bereits über 140 Kompositionen zur Uraufführung gebracht. Er ist regelmäßiger Gast bedeutender Festivals und Konzertreihen. Seine Diskographie ist ebenso beeindruckend wie die Zahl seiner Konzertreisen rund um die Welt. Evers, der mit dem Kunstpreis der Stadt Dortmund geehrte wurde, ist auch ein viel gefragter künstlerischer Berater. Als Weißgerber Gitarrenduo treten anschließend um 18 Uhr Susanne Hilker und Katrin Simon auf. Hilker ist Dozentin an der Folkwang Hochschule. Im Auftrag des Goethe-Instituts unternahm sie verschiedene Konzertreisen. 1985 erhielt sie den Kulturpreis der Stadt Essen. Simon nahm erfolgreich an internationalen Wettbewerben teil und absolvierte zahlreiche Meisterkurse bei renommierten Gitarristen. Beide Künstler verbindet eine hohe Musikalität und ein feines Gespür für Klangkultur. In dem Matineekonzert am 28.8. ist ab 11 Uhr das Münchner Gitarrentrio zu Gast im Schloss Sythen. In der Kritik wird es als ein „Ensemble der Extraklasse“ bezeichnet. Als Trio potenzieren die Musiker die Eigenschaften der klassischen Gitarre, so dass fast ein orchestraler Klang entsteht. Das Zusammenspiel des noch jungen Ensembles zeichnet sich durch hohe Präzision, leidenschaftliches Musizieren und Spielwitz aus. Jedes Konzert wird zum Dialog der drei Musiker, der den Zuhörer in seinen Bann zieht. Das Finale um 17 Uhr wird der Ausnahmegitarrist Rafael Aguirre Miñarro gestalten. Mit zwölf ersten Preisen in wichtigsten Wettbewerben auf der ganzen Welt ausgezeichnet – mehr als jeder andere spanische Gitarrist – wird er von der Fachkritik mit großem Beifall und Anerkennung bedacht. Der Schüler von Joaquin Clerch versetzt sein Publikum stets in Erstaunen. Mit nur 27 Jahren ist Aguirre ein international gefeierter Musiker, der Solokonzerte in berühmten Konzertsälen wie der Carnegie Hall in New York oder der Tchaikovsky Concert Hall in Moskau gab. Konzertkarten sind ab sofort erhältlich bei der Stadtagentur, Haltern am See, Markt 1 und online über www.sythener-gitarrentage.de

Reinbert Evers wird am 14.8. um 15 Uhr die Konzertreihe eröffnen. Foto: privat
Als Weißgerber Gitarrenduo treten Susanne Hilker und Katrin Simon auf. Foto: Privat
Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.