Die Krankheit Depression besser verstehen
Bilder und Worte helfen

Gemeinsam mit der depressionserfahrenen Sabine Fröhlich macht Nora Klein eine unsichtbare Krankheit sichtbar.
  • Gemeinsam mit der depressionserfahrenen Sabine Fröhlich macht Nora Klein eine unsichtbare Krankheit sichtbar.
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Haltern. Nachdem die Fotografin Nora Klein aus Erfurt vor einem Jahr mit ihrer Veranstaltung zum Thema Depression auf große Resonanz gestoßen ist, ist sie sie ab dem 02.11.21 wieder in Haltern und stellt ihre Präsentation Schülerinnen und Schülern des Hans-Böckler-Berufskollegs und der Joseph-Hennewig-Hauptschule vor.

Darüber hinaus findet auch eine öffentliche Lesung statt, und daher lädt "pro anima" (Prävention für Kinder von psychisch-/suchtkranken Eltern) zum Vortrag „Mal gut, mehr schlecht“, Sensible Einsichten in die Innenwelten der Depression, Fotografie, Vortrag, Gespräch mit Nora Klein ein. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 11.11.2021 um 15.00 Uhr im Trigon, Weseler Str. 131, statt.
Jenseits von Worten gelingt es der Fotografin Nora Klein, eine visuelle Ausdrucksform für die Gefühlswelt depressiver Menschen zu finden. Gemeinsam mit der depressionserfahrenen Sabine Fröhlich macht Nora Klein eine unsichtbare Krankheit sichtbar. In der Veranstaltung werden sie Bilder aus dem gleichnamigen Buch sowie persönliche Geschichten von betroffenen Menschen vorstellen und möchten mit Interessierten – insbesondere auch mit jungen Menschen - ins Gespräch kommen. Für alle, die die Krankheit Depression besser verstehen wollen – durch Bilder und Worte.
Die Teilnahme ist kostenlos. Aufgrund beschränkter Teilnehmerzahl wird um Anmeldung gebeten unter Tel. 02364 / 10 90 – 22 oder unter m.schorn@caritas-ostvest.de

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

Webseite von Michael Menzebach
Michael Menzebach auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen