Mehr Service für Radfahrer

„Johannes Merkelbach soll die Stadt mit den Augen eines Fahrradfahrers sehen“, beschreibt Bürgermeister Dr. Jan Heinisch die Aufgabe des neuen „Fahrrad-Scouts“.
Täglich pendelt der Heiligenhauser mit dem Rad zur Arbeit nach Ratingen, da ist ihm an der Höseler Straße eine Stolperfalle begegnet, die inzwischen beseitigt wurde. Diese Aufmerksamkeit brachte ihm das Ehrenamt ein.
Auf dem Panoramaradweg Niederbergbahn ist Frank Seeber zweimal wöchentlich als „Streckenwärter“ unterwegs. Mit einem Kleintransporter voll Werkzeug kann der Mitarbeiter der Technischen Betriebe sofort tätig werden, wenn er Beschädigungen oder Verschmutzungen entdeckt. Künftig einmal in der Woche befährt er den Radweg mit einer kleinen Kehrmaschine.

Autor:

Ulrich Bangert aus Heiligenhaus

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.