Der Segel Club Baldeneysee e.V. bietet neue Sportbootkurse an.

Ideale Segelbedingungen auf der Ostsee.
5Bilder

Was machen Segler im Winter?

Da sind sie keinesfalls untätig, sondern bilden sich (die Mitglieder) bzw. Nichtmitglieder weiter. Kaum eine Sportart ist so umweltfreundlich wie das Segeln; und unser Motor (den Wind) gibt es noch kostenlos dazu.
Der SCB Heiligenhaus bietet auch in diesem Jahr wieder Führerscheinkurse für Wassersportler an. Im Winter und Frühjahr wird die Theorie vermittelt, im Sommer geht es zur Praxis auf Ostsee und Ijsselmeer, wo dann auch die Prüfungen abgelegt werden. Danach kann auch auf den vereinseigenen Booten in der Gemeinschaft des Vereins gesegelt werden.
Am Donnerstag, den 7.12.2017 informiert der Verein über die angebotenen Kurse zum Sportbootführerschein See (für die deutschen Küstengewässer) und den Sportküstenschifferschein (für internationale Gewässer). Ort des Informationsabends ist das Vereinsbüro am Südring 61a in 42579 Heiligenhaus. Beginn 19:00 Uhr. Weitere Uhrzeiten nach Absprache.
Für die Jüngsten hat der SCB eine Gruppe eingerichtet, wo die Jugendlichen auf den Optimist-Jollen ihre ersten Gehversuche im Segeln machen und sich die „Seebeine“ verdienen.
Viele Informationen für alle Interessenten gern bei Peter Schulten, Tel. 02056 / 921944 oder bei dem Vorsitzenden des Vereins: Arthur Binkowski 02051 / 59843 oder direkt bei dem Ausbilder Helmut Wiacker Tel. +49 171 7437010. Auf der Homepage des Vereins: http://www.scb-web.de gibt es noch viele weitere Informationen. Wir würden uns freuen, sie am 7.12.2017 begrüßen zu dürfen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen