Kaufrausch und Familienspaß

4Bilder

Den gestrigen Tag der Arbeit nutzten die Bürger der Stadt, um beim Trödeln auf der Flohmarktmeile zu entspannen, sich beim Kinderfest des Stadtjugendrings Velbert am Schloss Hardenberge auszutoben oder bei der Maikundgebung der IG Metall teilzunehmen.
Richtig viel los war in der Nevigeser Innenstadt: Nicht nur der Beginn der Wallfahrtssaison zog viele Besucher an, sondern auch der große Trödelmarkt. Entlang der Elberfelder Straße gab es allerhand altes Zeug - von Textilien über Haushaltsgeräte, Zeitschriften und Büchern bis zu vielen Kuriositäten. Außerdem luden die Einzelhändler zum verkaufsoffenen Feiertag.
Vor allem für die jungen Bürger ist das große Kinderfest eine beliebte Tradition. Neben den Hüpfburgen stehen Spiele mit Wasser bei den Kleinen hoch im Kurs, großen Andrang gibt es deshalb immer bei der Jugendfeuerwehr. Auch der CVJM Tönisheide bot jetzt was mit dem feuchten Nass: Mit Wasserpistolen musste auf Toilettenpapier gezielt werden. War dieses dann durchweicht, fiel ein Tütchen Gummibärchen ab.
In Velbert zeigte sich der erste Bevollmächtigte Michele Dattaro beim traditionellen Familienfest der IG Metall auf dem Friedrich-Karrenberg-Platz in seiner Rede kämpferisch. Er geißelte die Leiharbeit, die auch im Niederbergischen immer mehr um sich greift, und dass nicht nur, um zeitweilige Personalengpässe zu bewältigen. Außerdem forderte er die Einführung von Mindestlöhnen. In der aktuellen Tarifauseinandersetzung in der Metallindustrie kündigte er an, dass es in der nächsten Zeit zu ersten Warnstreiks kommen würde.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen