"Alle Jahre wieder"
Großes Weihnachtskonzert des Orchestervereins Hemer im Grohe Forum

Der Frauenchor "Querbeet" aus Herdecke gestaltet in diesem Jahr das traditionelle Weihnachtskonzert des Orchestervereins Hemer mit. Foto: Veranstalter
  • Der Frauenchor "Querbeet" aus Herdecke gestaltet in diesem Jahr das traditionelle Weihnachtskonzert des Orchestervereins Hemer mit. Foto: Veranstalter
  • hochgeladen von Christoph Schulte

Eine wunderbare Tradition ist das Weihnachtskonzert des Orchestervereins Hemer in Zusammenarbeit mit Kultur in Hemer und dem Sauerlandpark.

Am 3. Adventssonntag, 15. Dezember, ist es wieder soweit. Das Konzert beginnt um 17.00 Uhr (Einlass ab 16.15 Uhr). Bereits ab 15.00 Uhr bietet „Iss Mit“ im Foyer wieder Kaffee, Waffeln und Kuchen an.
Nachdem in den vergangenen Jahren viele bekannte und beliebte Chöre erfolgreich mitgewirkt haben, konnte auch in diesem Jahr ein Gast-Chor gewonnen werden. Diesmal wird der Frauenchor „ Querbeet“ aus Herdecke unter der Leitung von Heike Baumgart das Konzert mit weihnachtlichen und weltlichen Werken mitgestalten.

Von der Pop-Ballade bis zum klassischen Weihnachtslied

Der Orchesterverein mit seinem großen Blasorchester bietet ebenfalls wieder ein musikalisch breitgefächertes Programm. Unter anderem kommen zur Aufführung: der Konzertwalzer „Die Schlittschuhläufer“ von Emil Waldteufel, die Pop Ballade „Hallelujah“ von L.Cohen mit Chor und Orchester sowie „Lenas Song“, ein Lied aus dem Film „Wie im Himmel“ mit Anna Piltz als Solosängerin, einfühlsam begleitet vom Orchester.

Beliebte Lieder zum Mitsingen

Weitere musikalische Höhepunkte sind u.a. die Ouvertüre „Feodora“ von P.I.Tschaikowsky, die „ New Baroque Suite“ von Ted Huggens und „Alpine Inspiratios“ von M. Scharnagel. Aber auch klassische Weihnachtslieder und natürlich beliebte Lieder zum Mitsingen sind im Programm enthalten.
Die musikalische Gesamtleitung hat der Dirigent des Orchesters Martin Niedzwiecki.
Der Vorverkauf ist bereits eröffnet. Eintrittskarten gibt es im Ticketshop des Sauerlandparks an Ostenschlahstraße zum Preis von 9,50 Euro im Vorverkauf. An der Abendkasse kosten die Tickets dann 12 Euro.

Autor:

Christoph Schulte aus Hemer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.