Eva Thielen - Hemeraner Kandidatin zur Europawahl
Kreisparteitag der FDP-MK in Hemer

FDP Kreisvorsitzender Michael Schulte aus Plettenberg
5Bilder
  • FDP Kreisvorsitzender Michael Schulte aus Plettenberg
  • hochgeladen von Andrea Lipproß

Am vergangenen Freitag fand der jährliche Kreisparteitag der FDP-MK in Hemer statt. Kreisvorsitzender Michael Schulte konnte im Veranstaltungsraum der Firma Manfred Vogel viele Freie Demokraten aus allen Städten des Märkischen Kreises begrüßen.

Im Grußwort des gastgebenden Ortsverbandes setzte sich Andrea Lipproß mit den Freitagsdemonstrationen der Schüler und Schülerinnen auseinander. Sie gab der Hoffnung Ausdruck, dass dieses Engagement sich nicht nur in Demonstrationen erstrecke, sondern auch in eine systematische Mitarbeit in Parteien münde.

Breiten Raum nahm die Europawahl ein, die in Deutschland am 26. Mai stattfindet. Als Europakandidatin der Märkischen FDP gab Eva Thielen ein leidenschaftliches Bekenntnis zu Europa ab, sparte aber auch nicht mit Kritik am aktuellen Zustand der Europäischen Union. Sie stellte ihre Ausführungen unter das Motto „Europas Chancen nutzen“ und warb für ein tolerantes und weltoffenes Europa, das auf gemeinsamen Werten beruhe und endlich von zu viel Bürokratie befreit werden müsse.

In seinem ersten Rechenschaftsbericht zog Michael Schulte eine positive Bilanz des vergangenen Jahres und freute sich, dass die FDP-MK immer noch mit Abstand der stärkste Kreisverband im FDP-Bezirk Westfalen-West sei. Er bedankte sich bei Eva Thielen, die schon mit großem Einsatz für die Europawahl unterwegs sei und forderte die Ortsverbände und Mitglieder auf, den Europawahlkampf zu unterstützen, besonders bei der Auftaktveranstaltung im Märkischen Kreis am 30. März in Menden.

Als Fraktionsvorsitzender im Märkischen Kreistag berichtete Axel Hoffmann von der Arbeit der Fraktion. Dabei ging er u. a. auf Fragen der Gesundheitsversorgung in der Fläche, die Förderschulen des MK oder die regionale Entwicklung ein. Ein wichtiges Anliegen der Kreistagsfraktion sei auch die thematische Vernetzung mit den lokalen Fraktionen und Präsenz in den MK-Kommunen.

Auf dem Programm standen auch zwei Ehrungen für jeweils 50 Jahre Mitgliedschaft in der FDP. Dieses besondere Jubiläum begingen Peter Dirk Nachrodt aus Lüdenscheid und der Iserlohner Gunter Kingreen, die dafür von der Bezirksvorsitzenden Angela Freimuth mit der Theodor-Heuss-Medaille ausgezeichnet wurden.

Abgerundet wurde der Parteitag von einem Bericht aus der Landespolitik. Landtagsvizepräsidentin Angela Freimuth informierte die Mitglieder z. B. über Bildungspolitik, Digitalisierung und aktuelle Themen der Haushalts- und Wirtschaftspolitik.

Bei den anstehenden Nominierungen wurde Arne Hermann Stopsack erneut als Delegierter für den Bundesparteitag der FDP vorgeschlagen.

Autor:

Andrea Lipproß aus Hemer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.