Stadtradeln 2021 mit Auslosung der Gewinner abgeschlossen
Flottes Woeste-Gymnasium

Die Preisträger des diesjährigen Stadtradelns wurden ausgelost. Foto:  Stadt Hemer/Döring
  • Die Preisträger des diesjährigen Stadtradelns wurden ausgelost. Foto: Stadt Hemer/Döring
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

HEMER. Die Aktion „Stadtradeln“ wurde in Hemer sehr gut angenommen, knapp 33.000 Kilometer wurden geradelt. Gewinne wurden an teilnehmende Radler ausgelost.

In diesem Sommer hat die Stadt Hemer erstmalig an der bundesweiten Aktion „Stadtradeln“ teilgenommen, gemeinsam mit weiteren Kommunen des Märkischen Kreises im Zeitraum vom 18. August bis  7. September. In dieser Zeit haben knapp 200 Bürgerinnen und Bürger in 16 Teams kräftig in die Pedale getreten und sind dabei 32.843 Kilometer geradelt. Kreisweit belegte Hemer dabei hinter Iserlohn, Menden und Balve den vierten Platz. Unterstützt wurde die Aktion vom Stadtsportverband Hemer.

Hauptgewinner ist das Klima, denn durch die mit dem Rad zurückgelegten Wege wurden so ca. 5 Tonnen CO2 eingespart.

Das größte und zugleich auch erfolgreichste Team stellte das Fr.-L.-Woeste-Gymnasium, das alleine 6.613,1 Kilometer geradelt ist. Aber auch die kleine Brabeckschule gehört zu den Siegern, denn sie stellte das Team mit den meisten km pro Kopf, nämlich 377,3 Kilometer. Bester Verein war der TSV Ihmert mit 6.248,9 Kilometer und das beste Unternehmen die Firma Erichsen GmbH mit 1.832,2 Kilometer. Unter den kommunalpolitischen Parteien hatte das Team „Radeln ist GRÜN“ mit 2.246,4 km die Nase vorn.

Bester Einzelradler innerhalb des Teams „Stadtverwaltung Hemer“ war Thomas Salmen mit allein 1.570,6 Kilometer, gefolgt von Steffen Fuhrbach mit 862,0 Kilometer und Alexander Wirtz mit 808,8 Kilometer (beide Woeste-Gymnasium). Die jüngste Teilnehmerin war gerade mal acht Jahre alt, die älteste Teilnehmerin hat mit stolzen 72 Jahren teilgenommen.

Zusätzlich zu den vorgenannten Preisträgern wurden aus allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern noch zwanzig weitere Gewinner per Los ermittelt, die Glücksfee war in diesem Fall der Vorsitzende des Stadtsportverbands Hemer Klaus-Peter Uhlmann, unterstützt von Herrn Salmen.
Alle Gewinner können sich zusätzlich zu ihrer Urkunde über Fahrrad-Einkaufstaschen, Hemer-Gutscheine im Wert von 25 Euro, gespendet von der Sparkasse Hemer-Menden, Familienkarten für den Sauerlandpark oder einen Büchergutschein der Buchhandlung am Markt freuen. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen