Lokalkompass-Community
Bürgerreporterin des Monats September: Christel Krone aus Voerde

Christel Krone aus Voerde am Niederrhein liebt das Fotografieren. Sie veröffentlicht seit einem Jahr im Lokalkompass.
2Bilder
  • Christel Krone aus Voerde am Niederrhein liebt das Fotografieren. Sie veröffentlicht seit einem Jahr im Lokalkompass.
  • Foto: Krone
  • hochgeladen von Jens Steinmann

Genau ein Jahr ist es her, dass Christel Krone sich im Lokalkompass registriert hat. In kurzer Zeit hat sie Anschluss in der Community gefunden, ihre Bilder und Texte erschienen in der Zeitung sowie auf der Newswall in Essen. Die reiselustige Voerderin ist unsere Bürgerreporterin des Monats.

Hallo Christel! Wie kam es, dass du Bürgerreporterin geworden bist?
Im Juni 2019 habe ich einen Fotokurs für Anfänger besucht. Mein Sohn Michael, der fantastische Fotos macht, hatte mir für meine Reisen eine hochwertige Kompaktkamera empfohlen. Ich habe immer schon fotografiert, aber mit dem Automatik-Programm wie die meisten Leute. Zu der Zeit habe ich nicht das Zusammenspiel von Blende, ISO und Belichtungszeit gekannt. Durch einen Lokalkompass-Artikel zu Thema Fotografie bin ich auf die Idee gekommen, meine Fotos öffentlich vorzustellen und bewerten zu lassen. Von der Lokalkompass-Redaktion kam die Anregung Beiträge über meine Fotoexkursionen zu veröffentlichen.

Visite im Landschaftspark Duisburg-Meiderich

Bitte stelle dich in fünf Sätzen kurz selbst vor.
Geboren wurde ich in Dinslaken und habe dort 30 Jahre lang gewohnt. Zusammen mit meinem Mann war ich im eigenen Betrieb mit der Buchhaltung beschäftigt. Mein Lehrberuf ist Rechtsanwalt-und Notar-Gehilfin. Ich bin 72 Jahre alt und 54 Jahre glücklich verheiratet.

Was macht deine Heimatstadt für dich besonders?
Zu meiner Heimatstadt Voerde kann ich sagen, dass die hier lebenden Menschen ganz besonders sind, nämlich herzlich und offen. Hervorzuheben ist natürlich die tolle Lange am Niederrhein mit der guten Anbindung zu vielen Attraktionen.

Was war dein größter Erfolg bzw. dein schönstes Erlebnis im Lokalkompass bzw. mit deiner Lokalredaktion?
Mein größter Erfolg ist immer noch die große Resonanz auf meinen letzten Beitrag und mein Foto "am Teich" auf der Newswall.

Aus Alt mach Neu, ein kreatives Hobby

Wie erlebst du die Gemeinschaft unter Bürgerreporter*innen?
Nach einem Jahr als Bürgerreporterin versuche ich meinen Platz in der Community zu finden und sehe, dass viele Fotografen unterwegs sind, die aufregende Bilder machen und einen hohen Wiedererkennungswert haben.

Woher kommt deine Begeisterung für die Fotografie?
Meine Begeisterung für die Fotografie kommt teilweise durch Corona (Fotografen sind oft einsam), durch meinen gesunden Ehrgeiz, durch den Wunsch gelungene Fotos zu machen und natürlich, um meinem Sohn zu zeigen, dass seine Tipps und Ratschläge beherzigt werden und zu Ergebnissen führen.

Was hast du noch für Hobbys?
Meine Hobbys sind Reisen, mein Garten, Lesen, Laufen am Kanal und Backen. Kontaktpflege nimmt in unserem Leben einen großen Raum ein. Fahrradtouren, Theater- und Konzertbesuche, Ausfahrten mit den Oldtimern und vieles mehr machen wir auch gern. Auch bin ich eine leidenschaftliche Trödelmarkt-Gängerin. Von meinen Reisen erstelle ich Fotobücher, obwohl ich eine Computerniete bin.

Killerwespe auf Raubzug

Wenn du eine Fotoreise aussuchen könntest und Geld und Zeit keine Rolle spielten – was wäre dein Traumziel und warum?
Mein Traumziel für eine Fotoreise wäre Neuseeland, ein Land der Gegensätze, das jedes Fotografenherz höher schlagen lässt. Letztlich sei noch gesagt, das Ergebnis eines Fotos hängt auch zu einem großen Teil vom Equipment ab. Dort sind meine Ansprüche ganz schön gestiegen. Ich benutze jetzt eine Kamera mit Wechselobjektiven, die mich in meinem Alter vor ganz schöne Herausforderungen stellt.

Wenn du etwas am Lokalkompass verbessern könntest – was wäre das? Was fehlt dir?
Ich glaube, dass der Lokalkompass stark von seinen Lesern abhängig ist. Eine Verbesserung kann nur durch aktivere Mitarbeit seiner Leser erreicht werden

Neben dem Fotografieren begeistert sich Christel Krone fürs Reisen, ist aber auch in ihrem Garten glücklich.
  • Neben dem Fotografieren begeistert sich Christel Krone fürs Reisen, ist aber auch in ihrem Garten glücklich.
  • Foto: Krone
  • hochgeladen von Jens Steinmann
Christel Krone aus Voerde am Niederrhein liebt das Fotografieren. Sie veröffentlicht seit einem Jahr im Lokalkompass.
Neben dem Fotografieren begeistert sich Christel Krone fürs Reisen, ist aber auch in ihrem Garten glücklich.
Autor:

Jens Steinmann aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

241 folgen diesem Profil

13 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen