4-Tage-Reise nach Paris mit den Arras-Freunden Herten

12Bilder

Eine wunderschöne Fahrt, es stimmte alles und auch das Wetter war super.
Von Herten ging es nach Lille, wo ein einstündiger Stadtrundgang in deutscher Sprache organisiert war. Die Arras-Freunde waren sehr angetan von dieser schönen Stadt, die vieles bot neben historischen Gebäuden auch Gaumenfreuden und tolle shopping-Möglichkeiten. Am Abend überraschte der Partnerverein mit einem tollen Abendessen in einer ehemaligen Klosterkapelle.
 In Paris wurden die Empfangssäle  des Hôtel de Ville besichtigt, eine Fahrt auf dem Kanal St. Martin, durch das "Paris der Pariser" gemacht, natürlich wurde auch gemeinsam zu Abend gegessen, in einem noch echten Pariser Bistro. 
Dem historischen Friedhof "Père la Chaise" war der Abschiedsbesuch der Reise gewidmet, dann ging es wieder heimwärts. Die diesjährige Reise stand im Zeichen des Pariser Ostens. Hier konnte man besonders gut sehen, wie sich die Stadt gewandelt hat. Aus dem ehemaligen sehr industriellen Teil wurde eine Wohngegend mit Radwegen, Grünflächen und vielen Möglichkeiten, die Freizeit zu verbringen. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen