Cattedrale di Santa Maria Assunta.

49Bilder

Cattedrale di santa Maria Assunta.

( italienisch )

Die Kathedrale des Bistum Como steht in der Altstadt von Como.
der Dom wurde als letzte der gotischen Kathedralen in der Lombardei erbaut.
Die Bauarbeiten begannen im Jahre 1396, rund zehn Jahre nach der Grundsteinlegung des Mailänder Doms, und dauerten etwa dreieinhalb Jahrhunderte. Der Dominierender Baustil ist Spätgotik bzw. Frührenaissance.
Die Kathedrale beherbergt eine Orgel, die im Jahre 1932 von dem Orgelbauer
Balbiani Vegezzi-Bossi erbaut und zuletzt im Jahre 1998 von dem Orgelbauer
Mascioni restauriert wurde. Das Instrument hat 68 Register (6.515 Pfeifen )
und 2 Effektregister auf vier Manualwerken und Pedal. Bemerkenswert sind
die beiden barocken Orgelgehäuse im Hauptschiff. Sie stammen aus dem 17.Jahrhundert.

Autor:

Hermann Schattan aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.