Kathedrale

Beiträge zum Thema Kathedrale

Kultur
49 Bilder

Cattedrale di Santa Maria Assunta.

Cattedrale di santa Maria Assunta. ( italienisch ) Die Kathedrale des Bistum Como steht in der Altstadt von Como. der Dom wurde als letzte der gotischen Kathedralen in der Lombardei erbaut. Die Bauarbeiten begannen im Jahre 1396, rund zehn Jahre nach der Grundsteinlegung des Mailänder Doms, und dauerten etwa dreieinhalb Jahrhunderte. Der Dominierender Baustil ist Spätgotik bzw. Frührenaissance. Die Kathedrale beherbergt eine Orgel, die im Jahre 1932 von dem...

  • Herten
  • 12.06.16
Vereine + Ehrenamt
Der Landschaftsgarten Stourhed bei Salisbury beeindruckte die Gäste aus Xanten durch seine idyllische Lage.

Ein Wiedersehen mit den Freunden in Salisbury

Die Xantenerin Susanne Kappel gibt einen Erlebnisbericht über die alle zwei Jahre stattfindende Tour auf die britische Insel. Insgesamt nahmen 58 Teilnehmer an der durch den Salisbury Circle organisierten Tour teil. Für viele Xantener bedeutete die Fahrt des Städtepartnerschaftsverein nach Salisbury ein Wiedersehen mit alten Freunden. Fast die Hälfte der Reisenden aber war zum ersten Mal dabei. Weltkulturerbe Stonehenge Es ist wirklich erstaunlich, was man in drei Tagen alles sehen und...

  • Xanten
  • 09.06.16
Kultur
Vor uns der insgesamt 87 m lange Dom zu Como. Die Kuppel erreicht eine Höhe von 75 m, die Fassade eine Höhe von 45 m. Die Kirchenschiffe sind 58 m breit.
19 Bilder

Der Dom zu Como, eine Sehenswürdigkeit am Comer See

Der Dom zu Como (italienisch: Cattedrale di Santa Maria Assunta, auch Duomo di Como) ist die Kathedrale des Bistum Como. Er wurde als letzte der gotischen Kathedralen in der Lombardei erbaut. Die Bauarbeiten begannen im Jahre 1396, rund zehn Jahre nach der Grundsteinlegung des Mailänder Doms, und dauerten etwa dreieinhalb Jahrhunderte. Während dieser Zeit flossen zahlreiche Baustile in den Dom ein. Dominierender Baustil ist jedoch der ursprüngliche Stil der Spätgotik bzw. Frührenaissance...

  • Duisburg
  • 16.11.14
  •  12
  •  21
Kultur
12 Bilder

Die Insel der Kalypso - Teil 2 - Die Zitadelle von Victoria (Rabat)

Ogygia: Die Insel, an der Odysseus nach seinem Schiffbruch an Land gespült wurde. So beschreibt es Homer in seinem berühmten Epos "Die Odyssee". Die Göttin Kalypso zog ihn 800 v.Chr. in ihren Bann und hielt ihn sieben Jahre lang gefangen, bis kein gerngerer als Zeus ihn schließlich befreit hat. Viele Inseln im Mittelmeer leiten ihren Ursprung von Ogygia her, doch die 23.000 Gozitaner, die Bewohner Gozos, der 67km² kleinen Nachbarinsel Maltas, 14km lang, 7km breit, bestehen darauf, daß ihre...

  • Emmerich am Rhein
  • 06.06.13
  •  4
Kultur
15 Bilder

Die Insel der Kalypso - Teil 1 - Victoria (Rabat)

Ogygia: Die Insel, an der Odysseus nach seinem Schiffbruch an Land gespült wurde. So beschreibt es Homer in seinem berühmten Epos "Die Odyssee". Die Göttin Kalypso zog in 800 v.Chr. ihn ihren Bann und hielt ihn sieben Jahre lang gefangen, bis kein gerngerer als Zeus ihn schließlich befreit hat. Viele Inseln im Mittelmeer leiten ihren Ursprung von Ogygia her, doch die 23.000 Gozitaner, die Bewohner Gozos, der 67km² kleinen Nachbarinsel Maltas, 14km lang, 7km breit, bestehen darauf, daß ihre...

  • Emmerich am Rhein
  • 26.05.13
  •  1
Kultur

RELIGIONSFREIHEIT

Wenn ich mich für eine Religion entscheiden müsste, würde ich evangelisch. Denn in diesen Kirchen ist es zumindest warm. Das kann man von diesen katholischen Protzbauten, den Kathedralen, nicht behaupten. Im Übrigen habe ich auch keine Lust ständig auf die Knie zu fallen. Deswegen könnte ich auch kein Moslem werden. Dabei habe ich nicht einmal Arthrosen. Und schon gar nicht in den Knien. Aber diese Art von Demutsbekundigung ist mir völlig suspekt. Und ich verneige auch nicht mein...

  • Arnsberg
  • 01.02.13
Kultur
3 Bilder

Lesepult Sankt Aldegundis Emmerich am Rhein

Der Adler trägt das Lektionar, das ist das Buch mir den Lesungen für die hl. Messe. Solch ein beeindruckender Ständer ist nicht oft in unseren Kirchen zu sehen. Meist ist er viel nüchterner gestaltet, eben als bloße Unterlage. Der Adler, als Wappentier der Kaiser, zeigt, dass das Buch nicht irgendein Buch ist, sondern das Wort Gottes. Unnahbar ist der Adler. Distanz halten, darauf sind Kirchen ohnehin aufgebaut. Der orthodoxe Bischof Kallistos Ware bedauerte einst in einer Predigt, dass der...

  • Emmerich am Rhein
  • 01.02.13
  •  1
Kultur
Statue aus weißem Marmor von Antoine Bertrand, 1810
9 Bilder

Erfüllt mit Leben

. . Von zwei Seiten fällt das Licht durch bunte Kirchenfenster ums Eck auf die schöne Darstellung des heiligen Mammès aus Cäsarea in der Kathedrale Saint Mammès der französischen Stadt Langres. Er war noch ein Jüngling als der Hirtenjungen Mammès einer Christenverfolgung im 3. Jahrhundert zum Opfer fiel und der Bildhauer Antoine Bertrand hat ihm einen liegenden Löwen zugesellt, der nach der Legende, ihn nicht tötete sondern von ihm gezähmt wurde. Das verstreute Licht der meterhohen...

  • Bedburg-Hau
  • 24.07.12
  •  1
Ratgeber
10 Bilder

Mein Urlaubs-Geheimtipp - Cadiz - Spanien

Jerez liegt eine knappe Zugstunde landeinwärts. Will man Seeluft schnuppern, sollte man Cadiz besuchen. Die Hafenstadt am Atlantik ist allemal einen Besuch wert. Für den, der sich nicht ganz ohne Stadtplan durch das enge Gassengewirr traut, hat die Touristinfo vier Spaziergänge vorbereitet. Klasse gelöst mit guter Kartenführung, und die Wege sind in verschiedenen Farben sogar auf den Boden gemalt, so dass man sich nicht verlaufen kann. Besonders empfehlenswert der Rundgang auf der...

  • Weeze
  • 09.07.12
Kultur
55 Bilder

Einladung zur Stadtbesichtigung Poznan

Gerne schaue ich mir die Fotos an, die wahrhaft Könner und Meister in LK einstellen. Ob Natur, Gebäude oder Landschaften - es gibt so viel Schönes auf der Welt, das wir bewahren und pflegen sollten. Heute möchte ich Euch einladen, einen Rundgang durch die Stadt mit mir zu machen, in der ich zum Zwecke der Völkerverständigung in Sachen Bildung und Sprache zweimal jährlich je 3 Monate tätig bin. Poznan ist eine Universitätsstadt und somit eine junge Stadt. Sie ist auch eine Hochburg...

  • Gladbeck
  • 24.03.12
  •  7
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.