Krayer Starterin siegt in ihrer Altersklasse
112. Bertlicher Straßenläufe gerettet

Gute Nachrichten kamen am Sonntag aus Herten . Die 112. Bertlicher Straßenläufe konnten stattfinden.  Und die standen nach explodierenden Corona Zahlen auf der Kippe. 
Möglich gemacht hatte das der Veranstalter SuS Bertlich. Der war auf die 2G-Regel umgeschwenkt und hatte , unter anderem,  auch noch auf jeglichen Verkauf verzichtet. Damit nahm man zwar Einnshmeeinbußen in Kauf,ermöglichte  fafür aber den Start von über 600 vorgemelderten StarterInnen.  Die freuten sich über dieses Geschenk zum 1. Advent.

Das Wetter war der Jahreszeit entsprechend recht kühl. Das Thermometer zeigte morges nur wenig über Null Grad. Das angesagte Schmuddel Wetter mit Schnee und Graupel fiel zum Glück aus. Die Sonne ließ sich sogar länger blicken. Allerdings wäre Bertlich nicht Bertlich ,wenn da nicht der Wind wäre. Der blieb zum Teil eisig über die abgeernteten Felder und lief das Starterfeld frösteln.

Für den  Kray 1892 e.V war Biggi Schmalz mit dabei.  Die hat zur Zeit einen richtigen Lauf. Heute sollte es wieder der Halbmarathon sein.
Aber heute waren die Vorzeichen nicht so gut. Nach wenig Schlaf kam sie ziemlich müde in Bertlich an. Leider zu früh , sie hatte sich mit der Startzeit vertan.  Darum meldete sie kurzfristig auf die ungeliebten 15 Kilometer um. Darum waren ihre Erwartungen dann auch nicht so groß. 
Das war vielleicht der Schlüssel zum Erfolg. 
Sie ging ihren Lauf beherzt an und ließ bis zum Ende nicht nach.
In sehr guten 1:31:34 Std. lief sie ins Ziel ein. So schnell war sie schon lange nicht mehr gelaufen. 
Als Belohnung gab es den Sieg in der Altersklasse W55. Keine Frage, dass sie damit sehr zufrieden war.

Alle ERGEBNISSE

Autor:

Ralf Schuster aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen