Hertener Bibliothek auf Rang drei

Cornelia Berg

Herten ist wieder obenauf - und zwar in Sachen Bibliotheken. Bereits zum elften Mal wurde jetzt ein bundesweiter Bibliotheksvergleich (BIX) angestellt. Unter den Städten von 50.000 bis 100.000 Einwohnern belegt die Hertener Bibliothek in Nordrhein-Westfalen nach Greven und Paderborn den dritten Platz. Deutschlandweit steht Herten dieses Mal an siebter Stelle. Insgesamt nahmen fast 270 Bibliotheken am Bibliotheksranking teil und legen ihre Kerndaten zu Angeboten, Nutzung, Wirtschaftlichkeit und Entwicklungspotential offen." Im Grunde ist unsere Leistung stabil geblieben, aber andere Städte haben durch ihre bessere Finanzlage deutlich angezogen", erklärt Bibliotheksleiterin Cornelia Berg. Sie sieht das Ergebnis sportlich: "Im nächsten Jahren werden wir natürlich wieder teilnehmen." Die Zahl der Veranstaltungen je 1.000 Einwohner ist in Herten von 1,8 auf 2,22 angestiegen, Grund ist die weiter gestiegene Nachfrage nach Führungen für Schulklassen und Kindergartengruppen. Diese Leistung erfordert einen erhöhten Personalaufwand.

Autor:

Thorsten Seiffert aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.