Thermografie sorgt für Versorgungssicherheit

Thermografieaufnahmen vom Fernwärmenetz der Hertener Stadtwerke
  • Thermografieaufnahmen vom Fernwärmenetz der Hertener Stadtwerke
  • hochgeladen von Thorsten Seiffert

Jedes Jahr fertigen die Hertener Stadtwerke Thermografieaufnahmen ihres Fernwärmenetzes an. Mit einem Auto, auf dem eine Wärmebildkamere sitzt, fahren Fachleute der Abteilung Fernwärme durch das Stadtgebiet. Die Thermografie der Leitungen dient der Versorgungssicherheit, da so Undichtigkeiten und Störungen im Netz sofort erkennbar sind.
"Die Kamera ist mit einem iPad bei uns im Auto verbunden, somit können wir den Winkel und die Neigung der Kamera steuern, aber auch sofort erkennen, wenn es eine Störung in unserem Netz gibt", erklärt Christian Sommerfeld, Abteilungsleiter Fernwärmenetz bei den Hertener Stadtwerken. Die Aufnahmen können immer nur im Winter und an trockenen Abenden durchgeführt werden. Dann sind Stellen, an denen warmes Wasser aus den Leitungen tritt, gut erkennbar. Werden Leckagen entdeckt, werden sie nach Dringlichkeit behoben.

Die Ursachen für die Störungen oder Undichtigkeiten können verschiedene Ursachen haben erklärt Sommerfeld: "Zum einen kann es mit der Zeit zu Korrosionen kommen, aber auch Schäden durch Dritte, etwa bei Bauarbeiten, führen zu Störungen und Undichtigkeiten." So kann zum Beispiel auch mal direkt an einem Hausanschluss eine Undichtigkeit entstehen. Diese zeigt sich durch eine rote bis weiße Färbung auf der Wärmebildkamera.

Dieses Jahr konnten bei der ersten Messung insgesamt vier leichte Störungen im Fernwärmenetz gefunden werden. Diese werden im Laufe des Jahres behoben.

Autor:

Thorsten Seiffert aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.