Neues aus der VHS

500 Seminare warten auf ihre Teilnehmer und neben einigen Neuheiten präsentiert sich das aktuelle Programm des ersten Semesters sehr vielschichtig und mit zahlreichen Möglichkeiten zur Begegnung. Erste Anmeldungen gab es „online“ schon am frühen Morgen. Jetzt heißt es: Plätze sichern. Das zumindest rät die VHS mit Heiner Fragemann, Niklas Rahn, Jörg Dörr, Frank Lungenstraß und Dr. Juliane Kerzel-Kohn (v.l.n.r.).
  • 500 Seminare warten auf ihre Teilnehmer und neben einigen Neuheiten präsentiert sich das aktuelle Programm des ersten Semesters sehr vielschichtig und mit zahlreichen Möglichkeiten zur Begegnung. Erste Anmeldungen gab es „online“ schon am frühen Morgen. Jetzt heißt es: Plätze sichern. Das zumindest rät die VHS mit Heiner Fragemann, Niklas Rahn, Jörg Dörr, Frank Lungenstraß und Dr. Juliane Kerzel-Kohn (v.l.n.r.).
  • hochgeladen von Corinna Rath

Am 2. Februar startet das neue Programm der Volkshochschule Hilden-Haan. Der passenden Katalog für die zahlreichen Veranstaltungen liegt seit Donnerstag im Rathaus, Bücherei & Co. aus. Jetzt heißt es: Plätze sichern.

Das neue Programm der VHS Hilden-Haan liegt vor und wie immer, spielt schon das Titelbild – zwei in einander verschlungene Hände – auf das Schwerpunktthema des Semesters an.
„VHS und Begegnung“ heißt es und wird in den verschiedenen Fachbereichen in insgesamt 70 Veranstaltungen aufgegriffen. Zu erkennen sind die Veranstaltungen die das Thema „Begegnung“ aufgreifen im Programm sofort an dem Icon der sich begegnenden Hände.

Das kommunale Weiterbildungszentrum präsentiert das Programm für das 1. Semester 2015

Ebenfalls deutlich sichtbar: die neuen innovativen Veranstaltungen, die das Programm des ersten Semesters bereichern. Das ist in neun vielschichtige Fachbereiche aufgeteilt und hat, neben zahlreichen Möglichkeiten zur Begegnung, auch sonst einiges zu bieten. Kein Wunder, dass an dem Tag des Erscheinens des neuen Veranstaltungsprogrammes schon am frühen Morgen die ersten hundert Anmeldungen vorlagen. „Die Menschen scharren mit den Hufen“, weiß VHS-Leiter Niklas Rahn.

Freuen kann man sich im Fachbereich 1 in den ersten Semesterwochen unter anderem auf eine „Jüdische Zeitreise“, einen Besuch im Spionage-Museum in Oberhausen, Stadtführungen in Mettmann und Langenfeld oder eine „Bürgerbeetwanderung“, im Fachbereich 2 auf eine „Clownerie zum Ausprobieren, einen Kalligraphie- und einen Steinbildhauerkurs und im Fachbereich 3, neben „Experimentellem Kochen“ und einer „Kunterbunte Eintopf- und Suppenküche“, auf einen Vater-Kind Kochtag.

Zusätzlich zu den tollen Angeboten für die Freizeitgestaltung versteht die VHS Hilden-Haan es als ihre Aufgabe, für die Bürger der beiden Städte ein umfassendes Bildungsangebot bereit zu halten, das die Menschen in den verschiedensten Bereichen und zu den verschiedensten Zwecken für ihr lebenslanges Lernen nutzen können. „Das Weiterbildungszentrum Volkshochschule ist Lernort, Gestaltungsraum und kultureller Treffpunkt für alle Bürger und Bürgerinnen“, so Niklas Rahn.

Neben dem bildungspolitischen Auftrag der VHS gehört es auch zu deren Selbstverständnis, sich um die gesellschaftliche Integration von Bürgern und Bürgerinnen mit Migrationshintergrund zu kümmern.
So führt die Volkhochschule Hilden-Haan derzeit Deutschkurse in einem Umfang von 3000 Unterrichtsstunden pro Jahr durch und hilft damit, den an der VHS Lernenden, in ihrer neuen Heimat gesellschaftlich und beruflich Fuß zu fassen. Die natürliche Erweiterung dieser Kurse für Menschen mit Migrationshintergrund sind aktuell auch die Deutschkurse für Flüchtlinge. In Haan ist ein erster Kurs bereits im Oktober vergangenen Jahres gestartet, um den Flüchtlingen die Möglichkeit zu geben, hier den Übergang in die Schule zu schaffen.

Apropos Schule: die VHS ist natürlich auch für viele junge Menschen aus Hilden und Haan, die ihren Schulabschlusss nachholen und damit ihre Chancen auf dem regionalen Arbeitsmarkt verbessern möchten, das kommunale Weiterbildungszentrum.

Neben der „Beruflichen Weiterbildung“ im Fachbereich 5 und den Fremdsprachenkursen, die in Fachbereich 4 neben der Verständigung auch für Begegnungen sorgen, dürfen auch in dem aktuellen VHS-Programm die Veranstaltungen im Fachbereich „EDV“ nicht fehlen. Im Angebot: das komplette Spektrum vom Windows Einsteigerkurs bis zum anspruchsvollen Seminar zur Bildbearbeitung, von Smartphones zu Tablets oder zur Installation von Betriebssystemen – hier kommen alle Altersgruppen auf ihre Kosten.

Mehr Informationen und alle Veranstaltungen finden Sie im aktuellen Programmheft oder im Internet auf der Homepage der VHS Hilden-Haan.

Autor:

Corinna Rath aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.