TSC Hilden - Herren 50 - Bezirksklasse A
Erfolgreicher Start unter widrigen Bedingungen.

Wie in jedem Jahr sind die Ziele der Mannschaft um Mannschaftsführer Wolf-Thorsten Schmidt hoch gesteckt. Nachdem im vergangenen Jahr der Aufstieg in die Bezirksliga der Herren 50 nur knapp verpasst wurde und die erstmals gespielte Winterhallenrunde so erfolgreich absolviert wurde, soll es in diesem Frühling endlich gelingen. Beim Blick auf die Auslosung mussten die ambitionierten Ziele jedoch überdacht werden, weil in der Gruppe mit 7 Mannschaften Gegner antreten, die der “Papierform” nach sehr stark aufgestellt sind.

Umso erfreulicher verlief der diesjährige Auftakt mit dem ersten Heimspiel gegen Grün-Weiss Heiligenhaus. Nach 6 umkämpften Einzeln, von denen 2 nur im Match Tiebreak gewonnen werden konnten, stand es für die TSC Herren 50 4:2.
Aufgrund der ungünstigen Wetterbedingungen mussten die 3 Doppel am darauffolgenden Sonntagvormittag gespielt werden. Hier setzte sich spielerisches Geschick und die geschickte Aufstellungsstrategie der Hildener Mannschaft (Stichwort: Doppel mit 7er Reihe) durch, so dass ein ungefährdeter 6:3 Auftaktsieg eingefahren werden konnte.

Mit Zuversicht sieht man jetzt dem kommenden schweren Auswärtsspiel am 11.5. gegen die Mannschaft von Blau-Weiss Wüfrath entgegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen