Hilden Flames: Interview mit Daniel Vennedey

Vor gut zwei einhalb Jahren wechselte Daniel Vennedey über die Stationen Essen und zuletzt Remscheid nach Hilden zu den Flames. Der 1,93m große Stürmer gehört eher zu den robusteren Spielern die gerne mal eine körperbetonte Spielart bevorzugen und auch schon mal die ein oder andere Strafzeit dafür einstecken. In 36 Spielen für die Flames gelangen ihm 14 Tore und 9 Vorlagen bei 59 Strafminuten. In seiner Gesamtstatistik kommt der 27 Jährige Hüne in 61 Spielen auf 21 Tore 11 Vorlagen und 123 Strafminuten.

Wir haben Daniel ein paar Fragen gestellt.

Hallo Daniel. Die Sommerpause neigt sich ihrem Ende, das Training hat begonnen. Wie sah deine Pause aus und wie sind deine ersten Eindrücke?

Das Hauptaugenmerk in meiner Sommerpause lag voll auf meiner Verletzung um pünktlich zum Trainingsauftakt wieder fit zu sein. In den ersten zwei Einheiten hat es soweit ganz gut geklappt und verlief Größenteils auch schmerzfrei was erst einmal am wichtigsten für mich war. Ansonsten hab ich in der Sommerpause mal vom Hockey abgeschaltet und neue Energie getankt.

Platz zwei nach 12 von 16 Spielen und nur zwei Punkte hinter Anrath. Ein guter Saisonverlauf?

Grundsätzlich muss man natürlich mit dem Saisonverlauf zufrieden sein, vor allem wenn man mal bedenkt wie unser Kader nach der letzten Saison aus sah. Wir waren zwei Torhüter und vier Feldspieler, keiner hat daran geglaubt, dass es in Hilden vernünftig weiter geht. Und jetzt stehen wir auf Platz zwei und haben im Meisterrennen alles selbst in der Hand.

Was ist dein persönliches Ziel für die letzten vier Spiele?

Der Titel! Alles andere zählt für mich ab jetzt nicht mehr. Wer so kurz vor Ende der Saison da steht wo wir stehen und es selbst in der Hand hat, der muss es einfach wollen. Wir haben noch vier Spiele und eine super Mannschaft. Wir müssen einfach weiterhin geschlossen an die Sache herangehen, dann können wir dieses Ziel auch erreichen.

Wen siehst du in den letzten vier Spielen als den schwersten Gegner an?

Wenn man sich die Tabellenkonstellation mal anschaut natürlich Anrath. Sie sind eine Supermannschaft und haben bisher nur zweimal gegen Monheim nach Penaltyschießen verloren. Das müssen wir natürlich ändern und dürfen nicht wie im Hinspiel wieder einen solch schwarzen Tag erwischen. Auch Aachen spielt oben mit und hat eine spielerisch sehr starke erste Reihe die immer wieder gefährlich ist. Grundsätzlich ist aber jedes dieser Spiele schwer selbst gegen Teams wie Köln und Crefeld die unten in der Tabelle stehen.

Was hat sich zur letzten Saison geändert?

So einiges. Der Kader ist komplett anders. Letztes Jahr hatten wir sehr viele gute Einzelspieler aber das Teamgefüge passte nicht. Dieses Jahr ist die Einzelspielerqualität vielleicht nicht die selbe, aber wir haben eine eingeschworene Mannschaft. Jeder kämpft für jeden mit auch wenn es mal Ärger gibt. Das war letztes Jahr nicht der Fall.

Wie siehst du dich in Zukunft bei den Flames?

Da mache ich mir ehrlich gesagt nicht so den Kopf. Ich fühle mich hier im Verein sehr wohl. Was wir hier für eine Unterstützung von Fans, Eltern aus dem Nachwuchs oder genau eben diesem Nachwuchs bekommen ist der Wahnsinn. Da würde sich wahrscheinlich mancher Verein aus der 1. Bundesliga drüber freuen eine so volle Halle bei Heimspielen zu haben. Es ist immer wieder einfach nur einmalig vor dem Spiel einzulaufen, im Spiel angefeuert zu werden und sich nach dem Spiel gemeinsam zu freuen und übers Spiel zu reden. Mein Traum ist es den Aufstieg zu packen und noch einmal mit den Flames in der Regionalliga zu spielen.

Danke Daniel und(vor allem verletzungsfrei) viel Erfolg weiterhin. — mit Daniel Vennedey.

Autor:

Gernot Fürst aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.