Willinger Weltcup 2022
Willinger Skispringen ohne Fans und Gänsehautstimmung

Skisprung Willingen
3Bilder

Beim "FIS Skisprung Weltcup" vom 28. bis 30. Januar 2022 in Willingen - wird es auch in diesem Jahr keine Zuschauer und somit keine traditionelle Gänsehautstimmung an der Mühlenkopfschanze geben.

Der FIS Weltcup in Willingen ist aus der Wintersportszene nicht mehr wegzudenken, wenn mehr als 35.000 Fans im Stadion der größten Großschanze der Welt für eine einzigartige Atmosphäre und Gänsehautstimmung pur sorgen. Gerade in diesem Jahr wo sich Deutschlands DSV-Adler wieder in hervorragender Form gezeigt haben, wird es an der Mühlenkopfschanze muksmäuschenstill sein wenn Eisenbichler, Geiger, Lokalmatador Leyhe & Co am Schanzentisch abspringen.

Mit der 2G-Regel geplant
,,Wir hatten ab Sommer gleich mit der 2G-Regel geplant und alles perfekt vorbereitet", sagt Ski-Club und Weltcup-OK-Chef Jürgen Hensel. ,,Es hätte die Möglichkeit gegeben, Zuschauer auf der Sitzplatztribüne und im Stadion mit Abständen zu platzieren. Doch wegen der neuen Corona-Beschlüsse sind ab dem 28. Dezember 2021 keine Zuschauer mehr bei Sportveranstaltungen erlaubt."
,,Diejenigen, die bereits Karten gekauft haben, sollen diese kurzfristig erstattet bekommen", so Jürgen Hensel.

ARD & ZDF übertragen ausführlich aus Willingen
Die TV-Sender ARD und ZDF werden im Wechsel live vom Geschehen des Weltcups in Willingen übertragen und in gewohnter Weise atemberaubende Bilder, informative Interviews und fachliche Kommentare der Experten - in die Wohnzimmer der vielen Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer übermitteln.
Also ein geballtes Programm! Besonders erfreulich, dass erstmals in diesem Jahr die Skisprung-Damen mit dabei sind um die begehrten Weltcup-Punkte zu erobern.

Autor:

Horst-Peter Nauen aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen