Radfahrer fällt in den Itterbach

Auf einem Waldweg an der Heinrich-Hertz-Straße in Hilden geriet ein 57-jähriger Radfahrer am Donnerstag gegen 17.30 Uhr ins Straucheln, rollte mitsamt Rad einen Abhang hinunter und fiel in den Itterbach. Ein Zeuge hörte Hilferufe, half ihm aus dem Wasser und alarmierte den Rettungsdienst. Zudem zog er das Fahrrad aus dem Bach. Der deutlich alkoholisierte Mann lehnte jedoch jede Hilfe ab und entfernte sich mit seinem Fahrrad. Da der Mann seinen Rucksack mit persönlichen Ausweisdokumenten zurückließ, traf die Polizei den Mann in seiner Wohnung an. Da er Verletzungen im Gesichtsbereich aufwies, wurde ein Rettungswagen angefordert, der den Mann in ein Krankenhaus brachte. Ein Alkoholtest ergab 1,5 Promille.

Autor:

Michael Köster aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen