Boule-Club Fanny Hilden lud zur Stadtmeisterschaft / Joachim Rönsch kickt die Kugel weg und sichert sich den Sieg

Dominique Tollkötter, Andreas Tollkötter, Renate Odenthal und  Susanne Kröll im Wettstreit um die beste Platzierung.
  • Dominique Tollkötter, Andreas Tollkötter, Renate Odenthal und Susanne Kröll im Wettstreit um die beste Platzierung.
  • Foto: Michael de Clerque
  • hochgeladen von Dirk-R. Heuer

Hilden. Der Boule-Club Fanny Hilden hatte am vergangenen Samstag, 4. August, zur zweiten Stadtmeisterschaft der Hobbyspieler eingeladen. Zahlreiche Boule-Freunde folgten dem Aufruf und kamen in den Stadtpark an die Hofstraße, an dem der Kiesplatz des Boule-Clubs liegt.

"Wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis", erklärte Ausrichter Dominik Tollkötter. Am Samstag wurde um jede Platzierung der Kugeln gerungen.

Joachim Rönsch setzt sich durch

Am Ende gab es einen Sieger: Herausragender Spieler im Finale war Joachim Rönsch, der in den entscheidenden Situationen die gegnerischen Kugel wegschießen und somit viele Punkte für sein Team sammeln konnte.
Von den insgesamt 14 Teams war ein Team ein 3er-Team. Die beiden Spieler waren so nett und nahmen einen übrig gebliebenen Einzelspieler in ihr Team auf. Von den 29 teilnehmenden Personen gehören sieben Personen dem Verein an. "Ich habe mich sehr gefreut, dass eine bunte Mischung aus Anfängern und Fortgeschrittenen Spielern an der Meisterschaft teilgenommen hat", so Tollkötter abschließend. Dominique Tollkötter, Andreas Tollkötter, Renate Odenthal und Susanne Kröll (v.l.) im Wettstreit um die beste Platzierung. Foto: Michael de Clerque

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen