Team besteht aus gestandenen Karnevalisten
Neues Hildener Kinderprinzenpaar

Das neue Hildener Kinderprinzenteam freut sich auf die kommende Session: Hofdame Marie Luisa Meißner, Prinzessin Dominique Schlebusch, Prinz Jan Luca Meißner und Adjutant Jannik Titus Lange (v.l.).
3Bilder
  • Das neue Hildener Kinderprinzenteam freut sich auf die kommende Session: Hofdame Marie Luisa Meißner, Prinzessin Dominique Schlebusch, Prinz Jan Luca Meißner und Adjutant Jannik Titus Lange (v.l.).
  • Foto: Michael de Clerque
  • hochgeladen von Dirk-R. Heuer

Narrenakademie hat "erfahrenes" Team in der Session 2019/20 / Kids absolute Karnevalisten Mit einem erfahrenen Team startet der Hildener Kinderkarneval in die neue Session 2019/20. Alle vier Kinder sind fest in der Narrenschar verwurzelt und kennen sich im Brauchtum gut aus.

"Es ist wieder soweit", freut sich Bürgermeisterin Birgit Alkenings während der Vorstellug des Kinderprinzenpaares 2019/20. "Die Narrenakademie hat wieder ein Kinderprinzenpaar gefunden."

Quartett kennt sich aus

Und das hat es in sich: Das Quartett ist tief im Hildener Karneval eingebunden und kennt sich aus. Allen voran die neue Prinzessin Dominique Schlebusch. "Sie hat bereits ihre ersten karnevalistischen Erfahrungen im Bauch der Mutter während des Rosenmontagszuges gemacht", sagt die Bürgermeisterin. Das war Ende Februar 2009, als ihre Mutter bei der Fußgruppe "Die Eulen" mit läuft. Eine Woche später, am 2. März, erblickt Dominique das Licht der Welt. Bereits früh tritt sie in die karnevalistischen Fußstapfen ihrer Mutter und tanzt seit 2013 bei den CCH-Flöhen. In der vergangenen Session zeigte sie ihr Format als Hofdame. Und zugleich ist sie dreimal elf Jahre nach ihrer Mutter Kinderprinzessin. Doch damit nicht genug: Kinderprinzessin Dominique "rockt" zusammen mit ihren Eltern, Prinzessin Hildania Mareike I und Prinz Hildanus Stefan I (Schlebusch) in der kommenden Session die Bühnen. "Wir kommen in der Session mit alle Mann", hatte Prinz Stefan I bei der Vorstellung des Prinzenpaares vor wenigen Wochen bereits angekündigt - nun weiß man warum. Zusätzlich ist Brigitte Schlösser, die Oma von Dominique, bei allen Auftritten der Kinderprinzessin mit dabei, denn sie ist zusammen mit Philipp Jüntgen und Marion Herbertz Teil des Kinderprinzenführungstrios.
Dominique wechselt im August auf das Helmholtz-Gymnasium. Neben dem Karneval spielt sie gern Tennis, Querflöte und ist aktiv an Land und auf dem Wasser. "Und sie zeichnet sich durch ihre ausgeprägte Hilfsbereitschaft aus", erklärt die Bürgermeisterin und verweist auf ihre Ausbildung als Ersthelferin.

Familiäres Team

"Ihr zur Seite steht Prinz Jan Luca Meißner", fährt Alkenings fort. In der Session 2017/18 sammelte er bereits Erfahrungen als Adjutant. Der neue Prinz geht auf das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium. In seiner Freizeit spielt er Handball beim Hildener AT und ist gern mit Freunden zusammen. Kinobesuche, am liebsten die Abenteuer der Marvel-Helden, und das Mitfiebern bei seinem Lieblingsfußballverein Borussia Mönchengladbach runden das Bild ab.

Familiär bleibt es im Team, denn Hofdame Marie Luisa Meißner ist die "kleine" Schwester des Prinzen. Sie kennt Auftritte vor Publikum, ob beim Krippenspiel oder bei Wettkämpfen im Schwimmen und Judo. Natürlich ist die Hofdame fest integriert in den Hildener Karneval: Sie tanzt seit Jahren bei den CCH-Flöhen. Musikalisch ist sie auf der Querflöte unterwegs. Ihre Vormittage verbringt Marie Luisa im Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium. Danach trifft sie sich gern mit Freunden. Lachen, den großen Bruder ärgern und mit ihm auch mal über die neusten Marvel-Helden zu philosophieren, runden ihr Interessenspektrum ab.

Auch Adjutant Jannik Titus Lange kennt sich bestens im Hildener Karneval aus: In der vergangenen Session war er Prinz und steht nun seinem Freund Jan zur Seite. Auch er ist vormittags im Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium zu sehen. Neben dem Karneval geht Jannik dreimal in der Woche zum Judotraining - inzwischen ist er Träger des blauen Gurtes. Als Ausgleich spielt er Fußball - seine Lieblingsmannschaft ist Bayern München. Eines seiner Ziele ist die Teilnahme an den Olympischen Spielen. Und als Hobbykoch weiß er, wie wichtig gesunde Ernährung beim Sport ist.
Die Hildener Narren gratulierten ihrem jungen und doch schon so erfahrenen Kinderprinzenteam.

Autor:

Dirk-R. Heuer aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.