Spaß und Spannung der Extraklasse bei „Magic – Kart“

Anzeige
Schon von weitem riecht man Benzin und hört quietschende Reifen. Geht man ein Stückchen weiter, sieht man dann auch schon die recht kurvige Rennbahn mit den zugehörigen Wagen, daneben das Siegerpodest. Es ist, als wäre man auf einer echten Rennbahn, wenn man die Räume des Magic – Kart in Hilden betritt. „Die wahrscheinlich sympathischste Kartbahn“ – damit wirbt das Team des Magic – Kart – und das trifft auch zu. Denn gemeinsam mit dem Langenfelder Wochenanzeiger wurden insgesamt zehn Freikarten an Kinder im Alter von acht bis vierzehn Jahren verlost.

„Hat einer von euch Angst?“, so begrüßt Kartlehrer Ecki die Gewinnerkids am Eingang. „Denn was auf euch zukommt, ist eine echte Prüfung.“ Und das stimmt auch. Die zehn Kinder bekommen jetzt die Möglichkeit, einen Kartführerschein zu machen, der sie dazu berechtigt, jederzeit allein auf einer GoKart – Strecke zu fahren.

Nach einer kurzen Einführung in die Theorie geht es auch schon los. Eine Überraschung gibt’s auch für das Team der Kartbahn: Sechs der Kinder haben bereits einen eigenen GoKart-Führerschein. Kai, 11 Jahre alt, hat auch schon einen. „Ich fahre oft Kart.“, erklärt er. Mit seinem Helm mit eingebauter Kamera erweist er sich als absoluter Profi. Gemeinsam lernen die zehn künftigen Rennfahrer nicht nur, wie man ein GoKart bedient, sondern auch, was die geschwenkten Flaggen bedeuten, die – wie bei einem richtigen Rennen auch – hier zum Einsatz kommen.

Nach der Theorie geht es dann endlich an die lang ersehnte Praxis und damit rein in die GoKarts. Mit heulenden Motoren wird die Rennbahn zunächst langsam, dann immer schneller umrundet. Dass die Kinder mehr können müssen als nur schnell zu fahren, wird schnell klar, als ein Slalomparcours aufgebaut wird. Vollbremsung, Überholen, Kurvenfahren und vieles mehr muss hier unter Beweis gestellt werden.

Die begeisterten „Raser“ kommen hinterher voll auf ihre Kosten; bei einem Abschlussrennen stellt sich schnell heraus, wer eher der zaghafte Fahrer und wer schon er absolute Profi ist. Fast wie auf dem Nürburgring sind die kleinen Profifahrer mit quietschenden Reifen unterwegs.

Freudig und um einige Erfahrung und einen kostenlosen GoKart – Führerschein reicher, verlassen die zehn Gewinner der Aktion der Kartbahn „Magic Kart“ und dem Wochen-Anzeiger das Gelände.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.