Iserlohn Kangaroos
Kangaroos besiegen BG Hagen im letzten Heimtest

Mit einem 93:60 (30:13, 20:22, 24:18, 19:7)-Erfolg gegen den Regionalligisten BG Hagen haben sich die Iserlohn Kangaroos von den heimischen Fans in der Matthias-Grothe-Halle verabschiedet. Beim letzten Testspiel in eigener Halle war es vor allem ein beeindruckender Start, der Headcoach Dennis Shirvan ein Lächeln ins Gesicht zauberte.

„Das war ein wirklich kranker Start ins Spiel“, sagte Shirvan nach der Partie. Mit einem satten 19:0 (!)-Lauf legten die Kangaroos los, überrannten den Regionallisten zu Beginn der Partie. Schon in den ersten zehn Minuten setzte Shirvan zehn seiner zwölf Schützlinge ein – ohne, dass ein großer Bruch ins Spiel der Hausherren kam. Insgesamt jagten die Kangaroos im ersten Viertel acht (!) Dreier durch die Reuse, generierten so 24 der 30 ersten Zähler. 14 Dreier standen am Ende der Partie für die Waldstädter zu Buche.

Im zweiten Viertel ließ die Intensität in der Defense bei den Kangaroos ein wenig nach. Hagen kam nun auch ins Spiel und konnte den Rückstand bis zur Pause auf 15 Zähler verkürzen. „Die Jungs können besser verteidigen. Und wenn wir besser verteidigen, wird auch automatisch unsere Offense besser“, so Shirvan. Was sich jedoch schon in der ersten Halbzeit abzeichnete: die Tiefe der Kangaroos. Nur drei Spieler blieben in den ersten 20 Minuten ohne Punkte.

In der zweiten Halbzeit hatten die Gastgeber ihr kleines Tief überwunden und setzten ihren dominanten Auftritt fort. Der einzige Spieler im Kader der Kangaroos, der nach 30 Minuten noch ohne Punkte war, war Youngster Linus Trettin. Der jedoch versenkte im Schlussabschnitt auch noch einen Dreier, sodass alle Spieler eingesetzt wurden und auch punkteten. In den finalen Minuten der Partie spielte der 16-Jährige sogar Aufbau. Shirvan vertraute dem jungen Burschen und ließ Toni Prostran und den starken Ruben Dahmen (17 Punkte, 8 Assists) auf der Bank.

„Die Hagener haben es schon anderen ProB-Ligisten in der Vorbereitung schwer gemacht. Deshalb bin ich sehr froh, dass die Jungs sich in der zweiten Halbzeit nochmal hochgezogen und das Ding zugemacht haben“, sagte Dennis Shirvan.

Während die Südstaffel der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB am Samstag in die neue Spielzeit startet, absolvieren die Kangaroos am Samstag ihren letzten Test. Eine Woche vor ihrem Start in die Regular Season treten Shirvan und seine Schützlinge bei den Hertener Löwen an.

TEAMS & PUNKTE

Elias Marei (4), Emil Loch (13/2 Dreier), Joshua Dahmen (8/2), Emanuel Francisco (1), Toni Prostran (7/1, 9 Assists), Moritz Hübner (8/2), Tidjan Keita (8/1, 8 Rebounds), Linus Trettin (3/1), Alexander Möller (16, 6 Rebounds), Jonas Buss (2), Benjamin Dizdar (6/1), Ruben Dahmen (17/4, 8 Assists).

DIE TESTSPIELE DES PROB-TEAMS IM ÜBERBLICK

Samstag, 14. August: Iserlohn Kangaroos – VfL SparkassenStars Bochum 63:80

Samstag, 21. August: Iserlohn Kangaroos – Phoenix Hagen 67:85

Samstag, 11. September: Fraport Skyliners Juniors – Iserlohn Kangaroos 75:96

Sonntag, 12. September: Iserlohn Kangaroos – DEPANT Gießen 46ers Rackelos 83:91

Dienstag, 14. September: Iserlohn Kangaroos – BG Hagen 93:60

Samstag, 18 September: Hertener Löwen – Iserlohn Kangaroos (14 Uhr)

Pressemitteilung Iserlohn Kangaroos / Foto Jasmin Koppenstein

#BackToTheRoos #WinAsOne #WantedAsOne #LetsGoKangaroos #NothingButKangaroos

Autor:

Iserlohn Kangaroos aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen