Zwei Täter flüchten ohne Beute
Einbrecher weckt Seniorin (64) und hält ihr den Mund zu

In der Nacht zum heutigen Montag (25. Februar) weckte ein unbekannter Mann gegen 0.10 Uhr an der Schillerstraße eine 64-jährige Hausbewohnerin. Er hielt ihr den Mund zu und sagte ihr, sie solle still sein.

Der Täter sprach akzentfreies Deutsch und war etwa 1,80m groß. Als die 64-Jährige schrie, flüchtete der Mann aus dem Zimmer. Im Flur traf er auf die 25-jährige Tochter, die durch den Schrei wach geworden war. Sie sah auch einen zweiten Täter im Haus. Die beiden Täter flüchteten ohne Beute. Sie waren über die Terrassentür in das Haus eingedrungen und hatten mehrere Schränke durchsucht.Beide Täter waren dünn und trugen eine Mütze, die sie tief ins Gesicht gezogen hatten. Näher können sie nicht beschrieben werden.

Täterhinweise bitte an die Kripo Kalkar unter Telefon 02824 880. (ME)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen