Steffis Kneipenquiz
Jan Hendrik aus Wissel wird Ratekönig in Appeldorn

Elektroingenieur Jan Hendrik wird Ratekönig bei Steffis Kneipenquiz in Appeldorn
3Bilder
  • Elektroingenieur Jan Hendrik wird Ratekönig bei Steffis Kneipenquiz in Appeldorn
  • Foto: Christian Breuer
  • hochgeladen von Lokalkompass Kleve

Wenn Menschen an Tischen die Köpfe zusammenstecken und Lösungen auf Bierdeckel schreiben – dann ist Steffis Kneipenquiz. Gleich zwei Mal war WDR2-Moderatorin Steffi Neu mit ihrem Quiz im Kreis Kleve unterwegs.

Am Dienstag in der Gaststätte „Op den Huck“ in Appeldorn und am Donnerstag in Hassum in der Viller Mühle beim wahnsinnigen Puppenspieler Heinz Bömler. Beide Abende waren schnell ausverkauft – wie übrigens alle 24 Termine der diesjährigen Tour, die durch ganz Nordrhein-Westfalen führt.
In der Gaststätte „Op den Huck“ in Appeldorn war es ein ganz besonderer Abend für Steffi Neu – denn die gebürtige Keppelnerin ist in Kalkar zur Schule gegangen und erkannte einige ehemalige Mitschüler und Lehrer im Publikum. Und in Hassum war’s kaum anders: „Lauter Bekannte hier“, rief Steffi in die Runde, und so war eine familiäre Stimmung an beiden Abenden schon vorprogrammiert. Die weiteren Zutaten: eine voll besetzte Kneipe, wechselseitig jubelnde Teams an den Tischen, eine energiegeladene Moderatorin auf der Bühne, wetteifernde Kandidaten und jede Menge Quizfragen. Das Ergebnis: ein Saal, der brummt, ein Quizkönig und haufenweise begeisterte Gesichter.
Gleich zu Anfang der Veranstaltung entert Steffi Neu die Bühne: Zur Melodie von den Fantastischen Vier rockt sie den Saal, „Die Stifte hoch“, fordert sie die Leute im Saal auf. Die müssen nämlich mitmachen an diesem Abend: Es gilt, in Teams am Tisch kniffelige Fragen zu beantworten – aus der Region, aus Nordrhein-Westfalen, aus Themengebieten wie Sport, Politik, Musik oder Geografie. Die Antworten werden auf Bierdeckel geschrieben, ganz spezielle Bierdeckel extra für Steffis Kneipenquiz. Nach jeder Quizrunde sammelt Steffis Quiz-Team die Deckel ein, wertet sie aus, während die Moderatorin die Quizfragen auflöst – unter dem Jubel derer, die die richtige Antwort wussten, und begleitet von den wehleidigen Blicken der anderen, die daneben lagen.
Spaß haben aber alle an diesem Abend, ganz egal, wie viele Antworten sie wussten. Dafür sorgt schon der Teamgeist der Gruppen, die sich an den Tischen zusammenfinden und sich klingende Namen geben wie „Kehrum – aber sofort“, „Der schäbige Rest“ oder „Dirks Geburtstag ohne Dirk“. Moderatorin Steffi Neu tut ihr Übriges, nimmt sich den einen oder anderen Gast im Saal in ihrer frech-freundlichen Art zur Brust – und zeigt auch ihre Qualitäten im Interview. In Appeldorn hat sie WDR2-Sportmoderatorin Anne van Eickels zu Gast, die aus ihrem Alltag als Sportreporterin plaudert und von ihren Erlebnissen vergangener Jahre als Frau in einer Männerdomäne berichtet. In Hassum war es WDR-Kollege Ludger Kazmierczak, der auch gleich den Comedy-Part des Abends übernahm.
Im Appeldorner Finale lieferten sich Elektroingenieur Jan Hendrik und Polizist Lutz ein spannendes Duell, das Jan Hendrik schließlich beim Pantomime-Spiel knapp für sich entscheiden kann. In Hassum kamen Ingo und Sonja in die Finalrunde, es siegte am Schluss Ingo aus dem Team Gummiwerker.
Mit Krone und Schärpe verlassen die Quizkönige von Steffis Kneipenquiz 2019 am Schluss die Bühne – gefeiert von ihren Teams und vom ganzen Saal. Und ehe man sich’s versieht, ist ein fröhlicher, ausgelassener Quiz-Abend vorbei. Zu den Klängen von Vicky Leandros‘ „Ich liebe das Leben“ verabschiedet sich Steffi von Ihren Quizgästen – und hat in Appeldorn und Hassum nicht nur zwei Quizkönige, sondern auch zwei ganze Kneipen glücklich gemacht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen