Ludger Kazmierczak

Beiträge zum Thema Ludger Kazmierczak

Kultur
17 Bilder

Ludger Kazmierczak und Carmela de Feo begeisterten mit ihrem Programm
Drive-In-Comedy im Klever Autokino - Ein ganz neues Kultur-Erlebnis

Comedy im Autokino…..kann das funktionieren? Denn ein Comedian lebt doch vom Applaus und den Reaktionen seines Publikums. Und wie es funktioniert zeigten die ersten beiden Veranstaltungen organisiert vom Kulturbüro Niederrhein! Es wurde zwar nicht nach außen hörbar geklatscht, aber mit Hupen, Lichthupen, Blinkern und Handylichtern zeigte das Publikum in den 110 Autos auf dem ausverkauften Platz seine Begeisterung. Und manch ein Lachen war bis zur Bühne hoch zu hören. Am 15. Mai boten...

  • Kleve
  • 17.05.20
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die Diakonie ehrte Mitglieder des Betreuungsvereins. 

Fotos: Diakonie
2 Bilder

Beim Neujahrsfrühstück des Betreuungsvereins der Diakonie im Kirchenkreis Kleve
Nachbarn bekamen ihr Fett weg

Seine kabarettistische Seite zeigte WDR-Journalist Ludger Kazmierczak beim Neujahrsfrühstück des Betreuungsvereins der Diakonie im Kirchenkreis Kleve. Im Sporthotel de Poort amüsierten sich die 150 ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuer über die Erzählungen und Reiseberichte des gebürtigen Klevers. Als Korrespondent berichtet er aus den Niederlanden. GOCH. Einmal im Jahr lädt die Diakonie alle im Betreuungsverein organisierten ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuer zum Frühstück ein....

  • Goch
  • 20.01.20
Kultur
3 Bilder

Ludger Kazmierczak begeisterte in der Klever Stadthalle
Nix für ungut....jetzt mit Lametta!

Nicht nur der erste Termin am 1. Dezember, sondern auch der Zusatztermin am 15. Dezember in der Klever Stadthalle war restlos ausverkauft. Wie vom Klever Publikum erwartet, schaffte Ludger Kazmierczak es auf unnachahmliche Weise, die Zuhörer in seinen Bann zu ziehen und einzubeziehen. Mit ganz viel Lokalkolorit, aber auch mit dem Blick auf die „große“ Politik schaute er dieses Mal nicht nur auf das vergangene Jahr zurück, sondern befasste sich auch mit Aspekten der Weihnachtszeit. Und viele...

  • Kleve
  • 19.12.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Das Team freut sich auf die zahlreichen Veranstaltungen in diesem Jahr.
2 Bilder

Happy Birtday
cinque Kleinkunst feiert Geburtstag

Im April 1989 begann die Geschichte des Klever Kleinkunstvereins cinque. Im Cafe Lensing, in der Nähe des Klever Bahnhofes, begeisterten Künstler wie Laut & Lästig, Dirk Bach, Michael Mittermeier, Herbert Knebel oder Dieter Nuhr die Besucherinnen und Besucher. von Tim Tripp Kleve. "Damals war das Kabarett in Deutschland noch in den Kinderschuhen," so Bruno Schmitz, Mitbegründer des heutigen Vereins. So feiert der Vereins in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen im Spiegelzelt auf...

  • Kleve
  • 14.06.19
  • 1
  • 1
Kultur
Elektroingenieur Jan Hendrik wird Ratekönig bei Steffis Kneipenquiz in Appeldorn
3 Bilder

Steffis Kneipenquiz
Jan Hendrik aus Wissel wird Ratekönig in Appeldorn

Wenn Menschen an Tischen die Köpfe zusammenstecken und Lösungen auf Bierdeckel schreiben – dann ist Steffis Kneipenquiz. Gleich zwei Mal war WDR2-Moderatorin Steffi Neu mit ihrem Quiz im Kreis Kleve unterwegs. Am Dienstag in der Gaststätte „Op den Huck“ in Appeldorn und am Donnerstag in Hassum in der Viller Mühle beim wahnsinnigen Puppenspieler Heinz Bömler. Beide Abende waren schnell ausverkauft – wie übrigens alle 24 Termine der diesjährigen Tour, die durch ganz Nordrhein-Westfalen führt....

  • Kalkar
  • 04.05.19
Kultur
4 Bilder

Ludger Kazmierczak blickte "von oben herab" zurück auf den normalen Wahnsinn 2018

„Schön, dass ihr da seid“…mit diesen Worten begrüßte der Klever Kabarettist Ludger Kazmierczak die Gäste im Restaurant des Klever Aussichtsturms. Alle Vorstellungen waren weit im voraus ausverkauft, ebenso ein „Nachtermin“ im März in Goch. Nur für die Vorstellung in Rees am 11. April kann man, wenn man schnell ist, noch ein Karte ergattern. Und es lohnt sich …… Ludger Kazmierczak schaffte es auf unnachahmliche Weise, die Zuhörer in den Bann zu ziehen und einzubeziehen. Mit ganz viel...

  • Kleve
  • 13.01.19
  • 1
Kultur
2 Bilder

Der Aufstieg vom Wichtel- zum Weihnachtsgeschenk
Ludger Kazmierczaks Jahresrückblick von oben herab im Klever Aussichtsturm

Danke Ludger Kaczmierczak! Ich hab jetzt richtig Hunger. Und zwar auf holländische Spezialitäten, egal ob sie an offene Beine (Frikandel special) oder an andere Körperflüssigkeiten erinnern. Ein humorvoller Abend, manchmal auch bissiger Humor, liegt hinter uns. Preislich vom Wichtel- zum Weihnachtsgeschenk avanciert, gibt es auch gleich die passende Erklärung für die kleine Preiserhöhung. Schließlich nehmen italienische Restaurants auch Extragebühren für die gute Aussicht. Wir lernen den...

  • Kleve
  • 04.12.18
  • 1
Kultur
21 Bilder

Cinque Alaaf you: Fulminante 15. Cinque-Sommernacht im Forstgarten Kleve

Es war keine heiße Sommernacht mehr, wie wir sie so lange genießen durften, aber trocken und die Sonne schien, Niederrheinherz, was willst du mehr? An diesem Samstag sind wieder einmal an die 2.500 Besucher in den Klever Forstgarten gepilgert, um einen unterhaltsamen Abend zu genießen. Nur freundliche Menschen, wie mich später noch eine Besucherin aufklärt, die wie ich in der Schlange zum Lumpenpack ansteht. Sie hat natürlich Recht :-)  Das Programm ein Genuss, Moderator Ludger Kazmierczak...

  • Kleve
  • 02.09.18
  • 7
  • 16
Überregionales
Ludger Kazmierczak im Aussichtsturm

Geschmackloser Vergleich zwischen Aleppo und Emmerich: Kazmierczak entschuldigt sich

Ludger Kazmierczak hat sich für den geschmacklosen Aleppo-Vergleich bei seinem satirischen Jahresrückblick "Von oben herab" entschuldigt. NRZ-Autor Andreas Daams hatte über die Premiere im Klever Aussichtsturm berichtet und über den Leiter des Klever WDR-Studios geschrieben: "Dabei überschreitet er für eine Pointe auch schon mal die Grenzen des guten Geschmacks. Dass Emmerich das Aleppo des Niederrheins sei – nun ja. Da grummelte es doch vernehmlich." Kazmierczak entschuldigte sich jetzt in...

  • Kleve
  • 16.12.16
  • 3
LK-Gemeinschaft
51 Bilder

"Made in Kleve": Dieser Jahresrückblick war mal wieder richtig gut

Eine Frischenzellenkur hat sich die die lokalke Jahresrückblick-Veranstaltung "Made in Kleve" verpasst. Die Sparkasse Kleve und der Presseclub als Veranstalter hatten für viel frischen Wind gesorgt und damit den Grundstock gelegt für weitere gute Veranstaltungen in den nächsten Jahren. Richtig gut waren die neuen Moderatorinnen Steffi Neu und Anne van Eickels, die kleine und große Gäste in der Stadthalle begrüßen konnten: Wie etwa Alexe Wagemaker aus Zyfflich: die 14-jährige ist aktuelle...

  • Kleve
  • 08.12.16
  • 1
Vereine + Ehrenamt
8 Bilder

Diese Cinque-Sommernacht wird heiß!

Eine kleine Fietsrunde führte uns heute Abend auch am ehemaligen Schützenhaus im Forstgarten vorbei. Schon von weitem hörte man es hämmern, denn die Aufbauarbeiten für die Cinque-Sommernacht morgen Abend sind im vollen Gange. Seit zehn Uhr, so erklärten uns die ehrenamtlichen Helfer, wäre man mit dem Aufbau beschäftigt. Gerne gaben sie uns Auskunft über alles Wissenswerte rund um die Sommernacht und waren zu meiner Freude auch für ein Foto zu haben. Neu ist in diesem Jahr, dass zwischen den...

  • Kleve
  • 26.08.16
  • 10
  • 12
Überregionales
2 Bilder

Made in Kleve 2014: Mittwoch beginnt der Kartenvorverkauf

Der wichtigste Termin zuerst: Mittwoch, 10. September, beginnt um 9 Uhr in der Hauptstelle der Sparkasse Kleve (Hagsche Straße) der Kartenvorverkauf für die siebte Auflage von "Made in Kleve" in der Stadthalle Kleve. "Eine Premiumveranstaltung, die ihresgleichen sucht", lobte Bürgermeister Theo Brauer am Donnerstag (4. September 2014) die Sparkasse Kleve und den Presseclub als Veranstalter. Der lokale Jahresrückblick geht am Donnerstag, 4. Dezember, über die Bühne der Stadthalle. Die...

  • Kleve
  • 04.09.14
Überregionales
27 Bilder

Ludger Kazmierczak ist neuer Kranichorden Träger

Dem neue Kranich-Ordensträger Ludger Kazmierczak, Leiter des WDR Büros Kleve, wurde beim Prinzenfrühschoppen in Kranenburg die große Ehre zuteil. Dazu waren alle seine Verwandten und Bekannten von Nah und Fern gekommen und brachten fast das Bürgerhaus zum Bersten. Seit mehr als 20 Jahren beim WDR Rundfunk tätig, empfing der Lange aus Nütterden, nicht aus Polen, den Orden aus den Händen von Bürgermeister Günter Steins.

  • Kranenburg
  • 20.01.13
Politik

Marienschule: Elterninitiative ist stinksauer

Ludger Kazmierczak schreibt für die Elterninitiative der Marien-Grundschule Materborn "Wir haben tief enttäuscht zur Kenntnis genommen, dass die in diesem Jahr für die Marienschule beantragte Dreizügigkeit vom Schulausschuss abgelehnt wurde. Deshalb kann nicht davon ausgegegangen werden, dass alle Anmeldungen berücksichtigt werden. Wir sind der Ansicht, dass folgende Argumente für unseren Vorschlag sprechen: räumlich, personell und konzeptionell wäre eine Dreizügigkeit - unter Wahrung von...

  • Kleve
  • 17.03.12
  • 1
Politik

Ein Klever Journalist „zwischen den Polen“

Der Klever Journalist Ludger Kazmierczak leitet seit zwei Jahren das ARD Hörfunk-Studio in Warschau. Er hat in dieser Zeit über politische Turbulenzen, die Flugzeugtragödie von Smolensk, verheerende Hochwasser und die Besonderheiten im deutsch-polnischen Verhältnis berichtet. Im agenda Verlag Münster ist nun ein Buch des Polen-Korrespondenten erschienen. Darin geht es nicht um Krisen und Katastrophen, sondern um die kleinen Absurditäten und Merkwürdigkeiten des Alltags. Der in Nütterden...

  • Kleve
  • 15.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.