Reinigung durch Fasten

Beim Heilfasten nach Buchinger wird mit Gemüsebrühe und Säften eine geringe Menge Kalorien, Vitamine und Mineralien zugeführt. Dadurch wird der Stoffwechsel entlastet.
  • Beim Heilfasten nach Buchinger wird mit Gemüsebrühe und Säften eine geringe Menge Kalorien, Vitamine und Mineralien zugeführt. Dadurch wird der Stoffwechsel entlastet.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Martina Abel

Schon Hippokrates wusste um die reinigende Wirkung des Fastens: „Wer stark, gesund und jung bleiben will, sei mäßig, atme reine Luft und heile sein Weh eher durch Fasten als durch Medikamente.“

Nach den ganzen kleinen und großen „Sünden“ an den Festtagen fühlen sich viele Menschen nicht ganz so wohl in ihrer Haut. Die dunkle Jahreszeit und die mangelnde Bewegung tun ihr Übriges. Körper und Geist verlangen nach Reinigung. Heilfasten ist eine gute Möglichkeit, eine Änderung der Lebens- und Ernährungsweise anzustossen. Während des Fastens wird keine feste Nahrung aufgenommen und so das Verdauungssystem stillgelegt. Dies wiederum führt zu einer Entlastung des Kreislaufs und der Organe. Der Abbau von überflüssigen Pfunden, Stärkung der Abwehrkräfte, Entspannung und Stressabbau sind die ersten Schritte für eine bewusste und gesündere Lebensweise.
Das Evangelische Krankenhaus bietet in Kooperation mit der VHS einen solchen Fastenkurs nach Buchinger an. Dieser startet unter der Leitung der Heilpraktikerin Birgit Wischnewski am Freitag (1. März) um 18.30 Uhr mit einem Infoabend im ZIB. Dort erhalten die Teilnehmer alle wichtigen Informationen. Die Fastenwoche startet dann einen Tag später (2. März). Die Teilnehmer treffen sich bis Samstag (16. März) täglich, um sich auszutauschen, zu beraten und zu meditieren.
Weitere Informationen gibt es bei Charlotte Kunert (Tel. 02303/106438 oder unter GesundesUnna@EK-Unna.de) oder bei der VHS in Unna.

Autor:

Martina Abel aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.