Unna: Züge fahren - Schäden behoben

Hemmerder Bahnhof: Seit heute morgen rollt der Schienenverkehr wieder. Fahrgäste müssen allerdings mit Verspätungen rechnen. Durchsagen beachten! Foto: Jungvogel
2Bilder
  • Hemmerder Bahnhof: Seit heute morgen rollt der Schienenverkehr wieder. Fahrgäste müssen allerdings mit Verspätungen rechnen. Durchsagen beachten! Foto: Jungvogel
  • hochgeladen von Anja Jungvogel

Nach einem Oberleitungsschaden, unweit des Hemmerder Bahnhofs, verursacht durch Blitzeinschlag und herabfallende Baumteile, musste der Zugverkehr gestern abend erst einmal eingestellt werden. Ab heute morgen rollt die Eurobahn wieder. Fahrgäste müssen sich dennoch auf fünf bis zehn Minuten Verspätungszeit einrichten.

Gesperrt waren nach dem gestrigen Unwetter die Strecken Dortmund - Münster, Dortmund - Hamm, Unna - Soest und Oberhausen - Emmerich für den Regional- und Fernverkehr.
Die Feuerwehr war kräftig im Einsatz, um herabgestürzte Bäume schnellstmöglich von den Schienen zu entfernen. Auch die Oberleitungen mussten gestern Nacht noch repariert werden. Jetzt rollen die Züge zwischen Werl und Unna wieder. Fahrgäste achten bitte auf die Durchsagen am Bahnhof oder rufen die kostenfreie Reiseauskunft unter der Tel. Nr: (0 8000) 99 66 33 an.
Für die Weiterfahrt mit dem Bus, empfiehlt sich die Auskunft der VKU: 0 180 3 / 50 40 30 (für 9 Ct./Min. im Festnetz, mobil max. 42 Ct./Min.; rund um die Uhr erreichbar).

Xaver beschäftige auch die Polizei

Das Sturmtief Xaver führte am gestrigen Tage auch bei der Kreispolizeibehörde zu einem erhöhten Einsatzaufkommen. Insgesamt rückte sie in der Zeit von Donnerstag, 05.12.13, 15 Uhr bis Freitag, 06.12.13, 6 Uhr, zu 40 Einsätzen aus.
Bis auf drei Verkehrsunfälle mit Sachschäden mussten bei den anderen 37 Einsätzen Gefahrenstellen abgesichert und beseitigt werden. Einsatzschwerpunkte lagen in Bergkamen (11), Kamen und Unna (jeweils 7). Die anderen Städte und Kommunen (Werne 7, Schwerte 4, Selm 3, Bönen 2, Fröndenberg und Holzwickede jeweils 1) kamen vergleichsweise glimpflich davon.

Hemmerder Bahnhof: Seit heute morgen rollt der Schienenverkehr wieder. Fahrgäste müssen allerdings mit Verspätungen rechnen. Durchsagen beachten! Foto: Jungvogel
Über Durchsagen und Infotafeln sollen die Fahrgäste informiert werden.
Autor:

Anja Jungvogel aus Stadtspiegel Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.