Jugendfußball
D1-Jugend des SuS Kaiserau startet mit unglücklicher Niederlage

Dass die neue D1-Jugend des SuS in dieser Bezirksligagruppe 5 Lehrgeld zahlen würde, war allen Beteiligten klar, aber dieser Auftakt war  mehr als unglücklich. In einem Spiel, das von zwei Teams gleicher Spielstärke geführt wurde, hatte der SuS in der ersten Halbzeit mehr vom Spiel und hätte eigentlich mit 2 oder 3:0 führen müssen. Aber drei gut herausgespielte Chancen blieben ungenutzt und wie so häufig rächt sich so etwas. Zu Beginn der zweiten Hälfte hatte der Gast aus Kirchhörde zunächst mehr vom Spiel, ohne dabei ernsthaft gefährlich zu werden. Mitte der zweiten Hälfte bekam der SuS wieder mehr Zugriff auf das Spiel und eigentlich schien alles auf ein Unentschieden hinauszulaufen, als das entscheidende 0:1 fiel. Nach einem unglücklichen Handspiel des SuS Torhüters, nutzte ein Kirchhörder Spieler die Unordnung in der Abwehr und schob den Ball ins leere Tor. Alle Bemühungen des SuS, der bis zum Schlusspfiff kämpfte und durchaus noch den Ausgleich hätte erzielen können, blieben jedoch unbelohnt. Insbesondere weil sich die Mannschaft deutlich gesteigert hatte, ist diese Niederlage umso ärgerlicher. Viel Zeit zum Ärgern bleibt aber nicht, denn  am nächsten Spieltag geht es zur TSC Eintracht und somit zu einer der Top-Mannschaften in dieser Bezirksligagruppe. Also Kopf hoch und weiter machen.

Ergebnis:
SuS Kaiserau vs. Kirchhörder SC 0:1 (0:0)

Autor:

Joachim Borgolte aus Kamen

Webseite von Joachim Borgolte
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen