Stadtspiegel sucht Schaltjahreskinder - Erste Einsendungen sind bereits da!

Obwohl sie ihren vierten Geburtstag erst noch vor sich hat, bereitet sich Linda bereits gedanklich auf ihr Abitur vor. Foto: privat
  • Obwohl sie ihren vierten Geburtstag erst noch vor sich hat, bereitet sich Linda bereits gedanklich auf ihr Abitur vor. Foto: privat
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Iris Steierl

2012 ist ein besonderes Jahr. Nicht nur, weil es laut Maja-Kalender das letzte Jahr überhaupt sein soll, sondern auch, weil es in diesem Jahr wieder einen Tag mehr gibt: Den 29. Februar!
Alle vier Jahre ist es wieder so weit und Schaltjahreskinder dürfen endlich „richtig“ Geburtstag feiern. Und damit der gebührend gewürdigt wird, sucht der Stadtspiegel wieder Leser, die am Mittwoch (29. Februar) Geburtstag haben.
Erzählen Sie uns Ihre schönsten Anekdoten rund um Ihren ungewöhnlichen Geburtstag: Wann feiern Sie zwischen den Schaltjahren - am 28. Februar oder am 1. März? Haben enge Freunde und Verwandte schon mal Ihren Geburtstag vergessen, weil er nicht im Kalender stand? Hätten Sie lieber an einem "ganz normalen" Tag Geburtstag?
Natürlich können auch Freunde und Verwandte den Schaltjahreskindern eine Freude machen, indem sie uns schreiben. Ihre Geschichten mit Foto, Name und Telefonnummer schicken Sie bitte bis Freitag (24. Februar) an redaktion@stadtspiegel-kamen.de oder redaktion@stadtspiegel-unna.de. Die schönsten Beiträge werden dann in der Stadtspiegel-Ausgabe am 29. Februar veröffentlicht.
Inzwischen sind bereits die ersten Einsendungen eingetroffen: So zum Beispiel eine Mail von Gerd Benjak aus Kamen. Seine Tochter Linda wurde am 29. Februar 1996 im Kamener Krankenhaus geboren. Obwohl sie in diesem Jahr erst ihren "vierten" Geburtstag feiert, spielt sie bereits Volleyball im CVJM, singt im Schulchor und bereitet sich bereits gedanklich auf das Abitur vor. Was für ein Wunderkind - Mozart wäre wahrscheinlich vor Neid erblasst...

Autor:

Iris Steierl aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.