Kamener Reiter schwitzen im kalten Januar

6Bilder

Der Zucht,-Reit-und Fahrverein Kamen kam am Wochenende schon richtig ins schwitzen. Trainerin Eva Daimel war zu Besuch und gab sich die Ehre in der ersten Januarwoche jeden Tag vier Trainingsstunden in den Klassen E-L zu geben.
An dem Springlehrgang nahmen insgesamt 20 Teilnehmer statt und alle waren begeistert über die Hilfe, den Ratschlägen und den Taktiken, wie man Hindernisse präzise überwindet und nach dem Sprung mit Ruhe und Perfektion den Weg weiterführt.

Eva Deimel ist seit 30 Jahren auf dem Gut Berl angestellt und ist dort verantwortlich für die Ausbildung junger Pferde sowie auch die Ausbildung junger Auszubildende. Sie selber ist Pferdewirtschaftsmeisterin und reitet selber bis zu Klasse S. Außerdem hat sie noch zusätzlich Ihre Richterprüfung gemacht und ist somit nicht nur auf dem Pferd zu sehen.

Der Reitverein hat schon mal mit einem tollen Lehrgang gestartet, doch es folgen dieses Jahr noch weitere, wie z.B. am 08. bis 10. März. Und am 22. bis 24. März findet ein Dressurlehrgang bei Monica Schnepper statt.

Autor:

Lokalkompass Kamen/Bergkamen/Bönen aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.