B510 nach Unfall mehrere Stunden gesperrt
Sattelzugmaschine kam von Fahrbahn ab

Ein 57-jähriger Mann aus Moers befuhr am Mittwoch, 9. Januar, um 13.15 Uhr in Kamp-Lintfort mit einer Sattelzugmaschine die Rheinberger Straße (B510) aus Richtung Kamp-Lintfort in Fahrtrichtung Rheinberg. Kurz nach der einmündenden Nordstraße kam er aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Die Zugmaschine prallte gegen einen Baum am Fahrbahnrand und kam zum Stillstand.
Der Fahrer verletzte sich leicht und wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Zur Unfallaufnahme wurde die B510 zwischen der Nordstraße und der Straße Krummensteg für anderthalb Stunden halbseitig gesperrt. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbei geleitet.
Zur Bergung der Sattelzugmaschine erfolgte ab 16 Uhr eine Komplettsperrung für etwa zwei Stunden zwischen den oben genannten Straßen. Der entstandene Schaden wird auf knapp 10.000 Euro geschätzt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen