Die längste Murmelbahn der Welt steht in der Lohnhalle des Bergwerkes West

13Bilder

Heute besuchte ich mit meiner Enkeltochter die Lohnhalle des Bergwerkes West um uns die längste Murmelbahn der Welt anzusehen. Klaus Peter Beier aus Alpen hatte sie dort aufgebaut und ein Notar hatte sie vermessen und festgestellt, das sie 216m lang ist und somit die längste der Welt. Sie besteht aus einem Grundgerüst in dem in Serpentienen die Laufbahnen aus Holz verlegt sind. Leider machen sie ein wenig Probleme, da sie auf die Witterung draußen reagieren und daher öfters nachgestellt werden müssen damit die Kugeln ihren Weg über die Strecke nehmen. Aber das brachte dann bei Klaus Peter Beier den Entschluss, das er beim nächsten Mal dann doch Metallrinnen nehmen will. Damit er für die vielen Fragen der Besucher Zeit hat, geschieht das hinaufbefördern und einlegen der Murmeln automatisch mit Hilfe eines pneumatischen Liftes. Oben angelangt rollen dann die Kugeln durch die Laufrinnen bis hinunter in den Sammelbehälter, von wo sie dann wieder einzeln in den Lift gelangen. Dieses imposante Werk ist daher auch nicht nur was für die Kinder, sondern auch was für die Väter und Großväter, die erstaunt diese Pneumatik ins Auge nahmen. Natürlich waren auch andere kleinere Bahnen zu sehen und mit diesen konnten die Besucher dann auch selber spielen, zusammenbauen oder umbauen. Dort konnten dann große und kleine Murmeln laufen gelassen werden oder auch Spielzeugautos.

Wer sich also dieses Schauspiel nicht entgehen lassen möchte, der hat am 25.6 und 26.6 in der Zeit von 10°° Uhr bis 17°° Uhr Zeit dafür. Der Eintritt ist frei.

Autor:

Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen