Das Festival of Tolerance findet am 16. Mai in Kamp-Lintfort statt
Diversität: Tolerant und international!

(v.l.n.r.) AstA-Vorsitzender Hassan Wehbe, Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt, Julia Gessler (AstA) und Shrey Agrawal (AstA) mit dem Festivalprogramm.
  • (v.l.n.r.) AstA-Vorsitzender Hassan Wehbe, Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt, Julia Gessler (AstA) und Shrey Agrawal (AstA) mit dem Festivalprogramm.
  • hochgeladen von Eva Susanne Walgenbach

Der AstA der Hochschule Rhein-Waal veranstaltet auf dem Campus in Kamp-Lintfort am Donnerstag, 16. Mai, ab 17 Uhr das „Festival of Tolerance“. Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt wird die Veranstaltung, die sich für Toleranz, Diversität und Internationalität einsetzt, eröffnen.

Menschenkette für Toleranz

Mit einer Menschenkette für Toleranz wollen die Studierenden ein Zeichen gegen Alltagsrassismus setzen. Für die musikalische Untermalung wird ein Live-DJ und die Band „Biscuit Club“ sorgen, die aus Studierenden der Hochschule besteht. Neben Bullenreiten, einem Meditationsworkshop und Sportspielen wird es die Fotoausstellung „Paradise People“ geben, die sich mit dem Spannungsfeld aus Palmenurlaub und Müllbergen in paradiesischen Urlaubsorten befasst. Für ein kulinarisches Erlebnis werden Studierende selbstgekochtes internationales Essen beisteuern, zudem gibt es einen indischen Foodtruck und einen Getränkewagen mit studentenfreundlichen Preisen. Der Eintritt für das Festival und die Workshops ist frei.

„Das Festival passt sehr gut in den Reigen der interkulturellen Veranstaltungen in Kamp-Lintfort. Unter anderem bedingt durch den Bergbau leben hier 104 Nationen friedlich und tolerant zusammen“, erklärt Landscheidt. Die AstA-Vertreter der Hochschule, Julia Gessler, Hassan Wehbe und Shrey Agrawal, freuen sich, dass das Fest, nachdem es bereits drei Mal in Kleve stattfand, nun am Campus Kamp-Lintfort,  Friedrich-Heinrich-Allee 25, ausgetragen wird.

Autor:

Eva Susanne Walgenbach aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.