Strahlende Sieger - Den Gesamtsieg im Kreativ-Wettbewerb holte sich die „Schule am Deich“

Da strahlten die Kinder: Für jeden gab es eine Urkund und einen Gutschein.

Anlässlich der Umgestaltung der Nord-Süd-Achse der Rheinberger Innenstadt wurde das Projekt BauART „Kunst und Kreativität rund um die Baustelle“ des Initiativkreises „Wir für Rheinberg“ ins Leben gerufen.

Die bunte Palette an Maßnahmen, während der Umgestaltung, reichen von Pflasterarbeiten über die Installation einer neuen Straßenbeleuchtung bis hin zum Aufstellen attraktiven Stadtmobiliars, wie Sitzbänke und Papierkörbe. Das Projekt BauART macht auf diese Veränderungen durch verschiedene Aktionen aufmerksam. Zu einer besonderen Aktion hat der Initiativkreis „Wir für Rheinberg“ die Schüler der Rheinberger Grundschulen eingeladen.
Bei diesem Projekt konnte jeder Schüler zum Buchautor/Illustrator seiner ganz eigenen Baustellengeschichte werden. Hierfür wurden den teilnehmenden Schulklassen „Klexi-Malbücher“ zur Verfügung gestellt. Abgesehen von dem Motto „Baustelle“ gab es keinerlei Vorgaben, so dass die Schüler frei in der Gestaltung sein konnten.

Der Initiativkreis war sehr erfreut über die zahlreiche Teilnahme der Schüler sowie über die kreativen Arbeiten. Es wurden unterschiedlichste fantasievolle Geschichten mit passenden, selbstgemalten, Bildern eingereicht. Die Jury, bestehend aus der Rheinberger Werbegemeinschaft, dem Mal- und Bastelbedarf KLEX sowie der Stadt Rheinberg, hatten die schwere Aufgabe, aus den eingereichten Klexi-Büchern die Gewinner zu ermitteln.

Der Preis „Gesamtsieg der Rheinberger Grundschulen“ ging, aufgrund der Anzahl der teilgenommenen Schüler, an die „Schule am Deich“ aus Wallach.
Zusätzlich wurden Vivien Hartmann „Ein zauberhafter Tag für Tim“, Hanna Pulawski „ Die lebenden Werkzeuge“, Alina Dormann „ Der Traum vom Bauarbeiter“, Cosima Pfau „Das Eichhörnchen und der Bauarbeiter“, Anna Berninger „Die Baustelle“, Matthias Seiltgen „Glück im Unglück – Eine Geschichte zum Anfassen“ ausgezeichnet. Vertreter des Initiativkreises und Frau Brechwald vom KLEX haben es sich nicht nehmen lassen, der „Schule am Deich“ sowie den Siegern Urkunden und Gutscheine der Rheinberger Werbegemeinschaft/ Mal- und Bastelbedarf KLEX persönlich zu überreichen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen