Farbwechsel im JC-Kempen

5Bilder

Judo: Am vergangenen Freitag den 23.06.2017 wurde es Ernst für die Judoka des JC-Kempen. 28 Judoka stellten sich der Prüfung zum nächst besseren Kyu (Schüler)-Grad, der in Form eines farbigen Gürtels gezeigt wird. Es gibt 8 Kyu-Grade. Je niedriger der Kyu-Grad ist, desto mehr Fähigkeiten hat der Schüler errungen.
Der erste Gurt und damit der 8. Kyu-Grad hat die Farbe weiß-gelb. Es folgt gelb, gelb-orange, orange, orange-grün, grün, blau und braun. Der 1.Dan (Schwarz-Gurt) leitet die Meistergrade ein. Die höchste Graduierung ist der10. Dan.
Die Prüflinge des JC-Kempen wurden in zwei Kommissionen in Falltechniken, Grundformen und Anwendungsaufgaben der Stand- und Bodentechniken, Kata und Randori geprüft. Nach 2 Stunden hatten alle ihr Können gezeigt und durften sich über die „neuen Farben“ freuen:
Weiß-Gelbgurt (8.Kyu): Justin Ahlberg, Justut Oudijk, Daniel Rekers, Johanna Schrey
Gelbgurt (7.Kyu): Noah Arnold, Björn Balkowski, Tim-Davis Börner, Devin Fokin, Maximilian Masuch, Luka Rathmackers, Waldemar Schreider, Jonathan Stoutz, Henrik Wenzen,
Gelb-Orangegurt (6.Kyu): Simon Eirmbter, Moritz Geiter, Tom Geub
Orangegurt (5.Kyu): Simon Celler, Franca Goak, Judith Göhler, Anna Schlubat
Orange-Grüngurt (4. Kyu): David Degtjarev, Daniel Erlenbusch, Max Schlubat, Tom Ungerechts,
Grüngurt (3.Kyu): Silas Baumert, Anna Joswowitz, Eric Putincev,
Blaugurt (2.Kyu): Lennard Fischer
Prüfer waren Bastian Schlubat und Peter Albrecht.

Autor:

Presse JC Kempen aus Kempen-Tönisberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen