Aus für das Mottoland-Theater in Langenfeld
Gespräch im kleinen Kreis - Bembennek: Vorschläge sind nicht akzeptabel

Diese Aufnahme entstand im Rahmen des Spanien-Jahres 2017.

Das Länderprojekt 2019 „Bonjour la france“ wird ohne Theaterstück über die Bühne gehen. Das ist das Ergebnis eines Acht-Augen-Gesprächs im Rathaus, an dem neben Bürgermeister Frank Schneider und der Theaterregisseurin und Autorin Ingrid Bembennek auch die Vorsitzende des Kulturausschusses, Elke Horbach, und die kommissarische Leiterin der Musikschule, Sonja Steinsiek, teilnahmen.

„Ausladung“ der Musikschul-Leitung


In der vorangegangenen Sitzung des Kulturausschusses hatte Bembennek schon darauf hingewiesen, dass im umfangreichen Programm zum Frankreich-Jahr das unter der Flagge der Musikschule alljährlich laufende musikalische Theaterstück nicht mehr aufgeführt sei. Als Ursache nannte sie quasi eine „Ausladung“ der Musikschul-Leitung an sie und ihr Ensemble. Den Lehrern werde der Einsatz zu viel. Bürgermeister Schneider bot daraufhin das Gespräch in kleinem Kreis an.

Bürgermeister hat goldene Brücke gebaut

Dieses Gespräch hat am Mittwoch stattgefunden. „Schneider hat mir goldene Brücken gebaut“, so Bembennek im Gespräch mit dem Wochen-Anzeiger. „Er hat Vorschläge gemacht, die ich aber nicht akzeptieren konnte. Ich hätte als Privatperson weitermachen können, aber das ist sehr schwierig“. Gegenüber der Musikschule sei ein „Vertrauensbruch entstanden, der nicht mehr zu kitten ist“.

Verschiedene Vorschläge

Wie Schneider meint, könne das Projekt durchaus fortgesetzt werden. Zum Beispiel könne die Truppe selbst Musiker in eigener Verantwortung engagieren. Auch die Nutzung des Flügelsaals könne in Absprache mit anderen kulturtreibenden Einrichtungen gelöst werden, selbst werbetechnisch werde die Stadt die Aufführungen weiter unterstützen. Leider habe Bembennek die Angebote abgelehnt.

Vier ausverkaufte Vorstellungen

Bembennek hat in Langenfeld über 40 Jahre lang die Bretter, die die Welt bedeuten, beherrscht. Zunächst als Gründerin und Leiterin des Kindertheaters „Blinklichter“, später (als die ersten Kinder schon groß geworden waren) auch noch das Kabarett-Ensemble „Studiobühne“, und dann schließlich das Stück für das jeweilige Länderprojekt in der Organisation der Musikschule. Wer wird künftig das Publikum bei vier ausverkauften Veranstaltungen erheitern?
Elfie Steckel

Autor:

Lokalkompass Langenfeld aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.