Labskaus

Da einige mit mir schimpfen das meine Rezepte ihnen Hunger bereiten hier einmal eines das nicht jeder der Frau/Mann Sache ist. Ich hatte versprochen auch noch ein ekeliges Bild zu meinem nächsten Rezept reinzustellen aber ich habe mich nicht getraut.

Labskaus

Zutaten:

1. 1 Zwiebel
2. 250 g gepökelte Rinderbrust
3. 1 Lorbeerblatt
4. 5 schwarze Pfefferkörner
5. 5 Senfkörner
6. 1 Fleischwolf
7. 500 g Kartoffeln
8. 75 g Schalotten
9. 2 EL Butterschmalz
10. 200 g ca. rote Beten aus dem Glas
11. 2 Gewürzgurken
12. 1 Spritzer Worcestersoße
13. Salz
14. Pfeffer

Zubereitung:

Ø Zwiebel schälen, mit der Rinderbrust, dem Lorbeerblatt, den Pfeffer- und Senfkörnern in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und alles ca. 1 1/2 Stunden kochen lassen.

Ø Danach das Fleisch durch einen Fleischwolf drehen.

Ø Kartoffeln schälen, würfeln und in der Brühe garen.

Ø Die Schalotten fein hacken und im heißen Butterschmalz anbraten, dann die Kartoffeln und mit den Fleisch unter die Schalotten mischen.

Ø Roten Beten und die Gewürzgurken fein würfeln und unterheben.

Ø Das Labskaus unter ständigem Rühren in einem Topf nochmals erwärmen, mit Worcestersoße, Salz und Pfeffer abschmecken.

Serviervorschlag:

Mit einer Makrele oder Rollmops und einem Spiegelei servieren.

Dieses Essen ist zwar etwas zeitaufwendig, aber dafür eine Besonderheit.

Autor:

Siggi Becker aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen