Handball-Turnier der D-Jugend in Cronenberg
D3 Handballjugend sammelt Erfahrung für die Bestengruppe

gegen Cronenberger TG 2
4Bilder

Zur Vorbereitung auf die Spiele in der Bestengruppe nahm unsere D3 Jugend an einem hochklassig besetzten Turnier in Cronenberg teil. Hier galt es Erfahrung gegen spielstarke und auch jahrgangsältere Mannschaften zu gewinnen. Im ersten Spiel trafen wir auf die HSG Eller, die uns körperlich überlegen schien. Mit zuviel Respekt lagen wir dann auch schnell mit 0:5 hinten, bevor wir uns auf unsere eigenen Stärken konzentrierten. Bei nur 15 Minuten Spielzeit erwies sich dieser Rückstand allerdings als zu groß. Wir konnten zwar Tor um Tor aufholen -
aber am Ende stand eine 8:9 Niederlage auf der Anzeigetafel.
Im 2. Spiel ging es dann gegen die HSG Neuss, welche sich für uns als zu stark erwies (6:14),  wie in Folge auch die Cronenberger TG1 (der spätere Turniersieger)
mit 4:11 und dann der Vohwinkeler STV (Turnierzweiter) mit 2:11.
Wer nun befürchtete, dass die Mannschaft gefrustet sei, sah sich getäuscht. Im Spiel gegen die Cronenberger TG 2 gingen wir schnell mit 5:0 in Führung. Doch jetzt holte die TG Tor um Tor auf. 90 Sekunden vor Schluß führten wir noch 6:5
mussten dann aber den Ausgleich hinnehmen. Nun fehlte ein Siegestorschütze.
Es blieb daher beim Unentschieden. "Dieses Spiel hätten wir nie abgeben dürfen" so war die einhellige Meinung der mitgereisten Fans. Im letzten Spiel schien der Haaner TV ein zu starker Gegner.  Aber unsere "Wild Youngster" zeigten die beste Partie des Turniers. Wir lagen ständig vorn - gar mit 5:2. Aber Haan zeigte die erwartete Stärke. Sie führten gar kurz vor Schluss mit 7:6 . bevor uns der Ausgleich gelang. Mit dem letzten Angriff hätten wir gar noch gewinnen können,
aber der Haaner Keeper konnte den Wurf unseres frei vor dem Tor auftauchenden Spielers entschärfen. So blieb es bei einem gerechten 7:7
Zum Turnierende gab es für alle Mannschaften Urkunden und Medaillen, sowie Pokale für die Erstplatzierten. Vielen Dank an die Cronenberger TG für die gute Organisation des gesamten Turniers.
Wir haben einige Erfahrung gesammelt, die wir für unsere Aufgaben in der Bestengruppe auch benötigen - gerade gegen altersstärkere Jahrgänge.
Mayleen, Juli, Felix (8), Leon G., Arne (3), Jan (17), Jarden (1), Leon (TW), Tjorben (2), Nico (1) und Leonardo.
Wir wünschen allen Langenfelder Handballfreunden alles Gute für 2019 und bedanken uns gleichzeitig für die Unterstützung unserer Fans  im abgelaufenen Jahr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen