Morgen in aller Frühe geht’s los – Auf nach Riesa zur Showtanz Weltmeisterschaft

3Bilder

Langenfelder Tänzerinnen von den Dancing Sweethearts fahren zur IDO Showdance WM 2017. 

In den nächsten 14 Tagen fliegen mehr als 3 400 Tänzer von mehreren Erdteilen in Riesa ein, um die Weltmeister im Showtanz und gleich nach der Showtanz WM die besten Stepptänzer zu ermitteln.

Vom 20. bis 25. November 2017 küren die Showtänzer zum 21. Mal die „Riesaer Weltmeister" der International Dance Organization (IDO) - www.ido-dance.com .
„Die 5 Tage bieten wieder höchstes sportliches Niveau, kurzweilige Unterhaltung und vor allem das traditionelle, freundschaftliche, internationale Flair in der SACHSENarena, der Stadt Riesa und der gesamten Region.

Fünf Tänzerinnen von den Dancing Sweethearts aus Langenfeld sind für diese WM qualifiziert und gehören zum Team Germany und werden Deutschland und Langenfeld in den Kinder- und Juniorenkategorien vertreten.

Bei den Kindersolos werden Kim Warschun mit ihrem Tanz „Maybe tomorrow...“, Alexandra Hecht mit „Minnie's Boutique“ und Luca Hieke mit „In The Jungle“ antreten.

Zwei der 4 deutschen Kinderduos sind ebenfalls aus Langenfeld und werden von Jolina Hasselbach/Kim Warschun mit „The Porter Dispute“ und von Alexandra Hecht/Luca Hieke mit „Oriental Cats“ getanzt.

Bei den Solos Junioren tritt Chiara Campobasso mit ihrem Tanz „Spanish Rose“ in einen starkem, großem Feld gegen Tänzerinnen aus aller Welt an.

Jetzt heißt es ab Montag Daumen drücken, denn alle deutschen Tänzerinnen müssen sich in ihrer jeweiligen Kategorien durch mehrere Vorrunden kämpfen in denen pro Kategorie bis zu 59 Tanzer/innen und Gruppen aus mehreren Kontinenten antreten werden.

Autor:

Jürgen Dragon aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.