Mountainbike fahren im Winter

An der Sengbachtalsperre
2Bilder

Entgegen der Meinung vieler, das ein Fahrrad im Winter in die Garage oder den Keller gehört, bin ich der Auffassung das auch im Winter gefahren werden kann. Und da bin ich nicht der einzige der so denkt. Das es Spaß machen kann im Schnee auf vereisten Pisten und Waldwegen zu biken zeigt die hohe Beteiligung meiner Mitfahrer.
Wir sind als Mountainbiker regional sehr gut vernetzt und fahren mehrmals die Woche Touren in und um Langenfeld und Düsseldorf. Teilweise kommen die Mitfahrer extra aus dem Umland (Monheim, Düsseldorf, Mettmann, Neuss, Duisburg) mit der Bahn angefahren um Langenfeld als den idealen Startpunkt in das Bergische Land zu besuchen.

Grundvoraussetzung für Winterfahrten mit dem Mountainbike sind natürlich ein sicherer Umgang mit dem Gefährt und etwas Übung. Die sichere Ausrüstung ist ebenso nicht zu vernachlässigen. Ohne Fahrradhelm wird bei uns niemand mitgenommen. Diese eiserne Regel wird durch die Forderung nach persönlicher Schutzausrüstung wie Handschuhe, festes Schuhwerk, Knie- und Ellenbogenschoner ergänzt. Je nach können und Fahrweise halt. Aber ein Helm ist Pflicht.
Hat man ein geeignetes Mountainbike, etwas Übung und die Ausstattung steht einen Ausflug ins winterliche Umland nichts mehr im Wege.

Langenfeld ist als Ausgangspunkt für die Fahrten ins Bergische Land sehr beliebt und die Möglichkeiten und Vielfalt an Strecken sind unbegrenzt. Im Winter bietet sich die Anfahrt in das Bergische Land über die Balkantrasse in Leverkusen an. Diese verlässt man idealerweise wieder in Höhe Hilgen und dreht eine Runde um die wunderschön verschneite Sengbachtalsperre um über Solingen und diverse so genannte Trails wieder nach Langenfeld zurück zu kehren.
Erfahrungsgemäß benötigt man im Winter auf Eis etwas länger für die Touren und solche Touren enden selten unter 3 Stunden.

Wir sind eine Gruppe von Mountainbikern aus Langenfeld/Monheim/Hilden und Umgebung und treffen uns regelmäßig zu Ausflügen und Touren in das nähere Umfeld und bei uns steht der Spaß an vorderster Stelle. Und ein Abschluss in unserem Stammbistro in Langenfeld darf da natürlich nie fehlen.

An der Sengbachtalsperre
Auf der Balkantrasse
Autor:

Pascal Kurschildgen aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.