Kirmesjonge Berghausen feierten 90-jähriges Bestehen
Spannende Rennen

Die Dorfkirmes der Kirmesjonge Berghausen sorgt am vergangenen Wochenende wieder für drei unvergessliche Tage in Folge. Das Schürreskarrenrennen gehört traditionell zur Dorfkirmes der Kirmesjonge Berghausen 1929 e. V. dazu.
2Bilder
  • Die Dorfkirmes der Kirmesjonge Berghausen sorgt am vergangenen Wochenende wieder für drei unvergessliche Tage in Folge. Das Schürreskarrenrennen gehört traditionell zur Dorfkirmes der Kirmesjonge Berghausen 1929 e. V. dazu.
  • Foto: Foto: Michael de Clerque
  • hochgeladen von Corinna Rath

 Vor nunmehr 90 Jahren gründeten sich im Langenfelder Ortsteil Berghausen die Kimesjonge Berghausen. 1929 entstand die Idee, eine eigene Dorfkirmes zu feiern. Das große Highlight der Dorfkirmes war auch in diesem Jahr wieder das traditionelle Schürreskarrenrennen.

Den Startschuss gaben die Kirmesjonge am vergangenen Freitag mit einem Bayrischen Abend. Unter dem Motto „O Zapf is“ wurde das Zelt sowohl von den in Bayrischen Trachten gekleideten Mitgliedern als auch vielen weiteren Gästen gefüllt. Neben einer traditionellen Bierrutsche und leckerem Weizen vom Fass, wurde auch das fescheste Madel sowie der fescheste Bub gekürt.
Am Samstag ging es weiter mit dem offiziellen Festakt. Auch hier waren viele befreundete Vereine aus der Nachbarschaft vertreten. Während des Festakts im Zelt, wurde nicht nur die neue Standarte geweiht, sondern auch ein „Gottesdienst“ durch Herrn Waskowski geleitet. Mit einem großen Festumzug, ging es zur Ausgrabung des Schutzpatrons, Zachäus in die Altstadt von Berghausen. Zachäus erwies sich guter Dinge indem er die Kirmesjonge im trockenen feiern ließ. Mit Einmarsch des Schutzpatrons, spielte die Band „Still at the Basement“ und brachte das sehr gut besuchte Zelt zum Beben.

Traditionelles Schürreskarrenrennen

Sonntag morgens hieß es für die Mitglieder früh aufstehen und Aufstellung zur Kranzniederlegung am Ehrendenkmal. Begleitet durch das 1. Showfanfarencorps zogen die Kirmesjonge wie am vorherigen Abend mit einem Festumzug durchs Dorf.
An der Baumberger Straße fand ab 11.15 Uhr das traditionelle Schürreskarrenrennen um das blaue Band/rote Band statt. Auch die Kinder kamen hier nicht zu kurz. Auf urigen Kettcars, begaben sich die Kinder auf die Rennstrecke um sich ein „kleines“ blaue Band zu sichern. Unter der Rennleitung von Janine Piel, konnte ein sicheres Rennen gewährleitet werden.
In den Vorläufen um das Blaue Band, konnten sich Sebastian Hruzik, Thorsten Becker, Andre Immich sowie Marc Hüttmann, für den Endlauf qualifizieren. Sieger des Blauen Bandes wurde in einem spannenden Lauf, Thorsten Becker.
Den Sieg um das rote Band der Kirmesmädchen, konnte sich Julia Süß gegen alle Konkurrenten durchsetzen.

Nach dem spannenden Rennen bei super Wetter, feierten die Kirmesjonge ihre beiden Sieger und genossen, bei traditioneller Erbsensuppe sowie der Auslosung der Tombola, ein schönes und sehr gelungen 90 Jahr Jubiläum.

Die Dorfkirmes der Kirmesjonge Berghausen sorgt am vergangenen Wochenende wieder für drei unvergessliche Tage in Folge. Das Schürreskarrenrennen gehört traditionell zur Dorfkirmes der Kirmesjonge Berghausen 1929 e. V. dazu.
Krachen ließen es die Kirmesjonge Berghausen auch beim offiziellen Festakt zum 90-jährigen Jubiläum.
Autor:

Corinna Rath aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.