Der Wochenmarkt startet in die Ferien
Einkaufstaschen und Rätselrallye für Kinder

Bürgermeister Frank Schneider überreichte der Senliser Bürgermeisterin Pascale Loiseleur bereits Ende Juni exklusiv ein Vorab-Exemplar der Wochenmarkttaschen.
  • Bürgermeister Frank Schneider überreichte der Senliser Bürgermeisterin Pascale Loiseleur bereits Ende Juni exklusiv ein Vorab-Exemplar der Wochenmarkttaschen.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Stefan Pollmanns

Pünktlich zum Start der Schulferien verschenken die Markthändler auch in diesem Jahr neue Einkaufstaschen. Die begehrten Mehrwegtaschen kommen in diesem Jahr in den Farben Frankreichs anlässlich des 50. Jubiläums der Städtepartnerschaft mit Senlis und erinnern so an das besondere Jubiläum. Die ersten Taschen wurden übrigens schon verteilt: beim Besuch des Bürgermeisters in der französischen Partnerstadt anlässlich dieses Jubiläums Ende Juni.

Gemeinsam mit der Langenfeld „ShoppingMitte“ wurden 6000 Taschen beschafft, der Vorsitzende des Verbundes „Kommit e.V.“, Bürgermeister Frank Schneider und Citymanager Jan-Christoph Zimmermann beteiligen sich daher an der Verteilung am Freitag, 12. Juli, ab 10 Uhr auf dem Marktplatz. Natürlich erhalten auch die Händler ein eigenes Kontingent an Taschen, so dass treue Stammkunden auch hierüber eine der blau-weiß-roten Einkaufshelfer bekommen können.

Rätselrallye für Kinder

Mit Beginn der Sommerferien startet auch wieder eine Rätselrallye für Kinder auf dem Markt. Die jüngsten Kunden sind eingeladen, in den Ferien ihre Eltern oder Großeltern zum Langenfelder Wochenmarkt zu begleiten. Sechs Wochen lang haben die kleinen Marktbesucher Zeit, alle Fragen und Aufgaben zu lösen. Dazu werden die Rätsellöser mehrmals zum beliebten Treffpunkt für Lebensqualität und Frische kommen müssen, denn einzelne Markthändler pausieren im Sommer natürlich auch einmal.

Teilnahmekarten ab Freitag, 12. Juli

Teilnahmekarten gibt es ab Freitag, 12. Juli, bei vielen Händlern auf dem Wochenmarkt und im Bürgerbüro des Langenfelder Rathauses.
Die ausgefüllten Teilnahmekarten können bis Dienstag, 27. August, beim Marktsprecher Fisch Tillmanns oder im Bürgerbüro bis Montag, 26. August, abgegeben werden oder per Post an Stadt Langenfeld, Referat 230, Marktangelegenheiten, Konrad-Adenauer-Platz 1, 40764 Langenfeld gesandt werden. Es zählt das Eingangsdatum, nicht der Poststempel. In der letzten Ferienwoche am Dienstag, 27. August, werden dann die Preise unter den richtigen Einsendungen auf dem Markt verlost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, jeder kann nur einmal teilnehmen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen