Düsseldorf: Kostenlose Online-Veranstaltungen des ADFC für die Bevölkerung und Mitglieder
Weiterbildung für Radfahrer

Düsseldorf: Am Sonntag, 16. Mai, findet eine Tour zur Fahrradsegnung an der St. Andreaskirche in der Altstadt statt.
  • Düsseldorf: Am Sonntag, 16. Mai, findet eine Tour zur Fahrradsegnung an der St. Andreaskirche in der Altstadt statt.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Andrea Becker

Durch neue Regelungen und Gesetze, Technik und Funktionen und Nutzungsarten, wird die Welt des Fahrradfahrens ständig komplexer. Doch wer hilft den Radfahrenden mit den sich ständig verändernden Herausforderungen? Der LK sprach mit Erwin Lautwein, Leiter Weiterbildung im Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) Düsseldorf.

Düsseldorf. „Das habe ich nicht gewusst“, kennen Radfahrer inzwischen nur zu gut, und es ist häufig eine Erkenntnis, Ausrede oder Entschuldigung. Am Ende liegen die wirklichen Ursachen in fehlenden Informationen sowie mangelnder Erfahrung, mit Lücken in notwendigen Fertigkeiten, rund um das Erlebnis des Fahrradfahrens.
So offeriert der ADFC seit einiger Zeit im Rahmen von Online-Veranstaltungen- und Workshops kostenlose Weiterbildungsmaßnahmen zu den Themen Radtechnik, Radfahren und Radtouren für jedermann. "Leider sind diese Angebote noch nicht in allen Bereichen der Bevölkerung angekommen", so Lautwein im Gespräch mit dem LK.
Und so lädt er alle Velo-Fans zur Online-Konferenz am Donnerstag, 20. Mai, von 19 bis 20 Uhr zum Wissen-Chat ein. Es werden die Themen „Fahrrad-Codierung“ und „Schlauch wechseln ohne das Rad auszubauen“ per Live-Video demonstriert. Weitere Workshops folgen.
Am Sonntag, 16. Mai, findet zudem eine Tour zur Fahrradsegnung an der St. Andreaskirche in der Altstadt statt.
Weitere Infos zu den Online-Veranstaltungen und Anmeldung unter: www.adfc-duesseldorf.de.

Autor:

Andrea Becker aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen